48 Säckchen nähen. Oder: Das geht doch ganz schnell…

48 Säckchen nähen geht doch ganz schnell, dachte ich. Öhm ja, es hat dann doch ein paar Abende gedauert, bis alles fertig war.

AdventskalenderDie Kanten oben habe ich dann gar nicht mehr gesäumt, sondern einfach mit der Zackenschere abgeschnitten. Hält auch und sieht sogar ganz nett aus. Bei diesem Projekt kam aber nicht nur Stoff zum Einsatz. Nein!! Mit Tranferlack habe ich noch den Hirsch und Schrift auf ein Holzbrett übertragen und der beste Ehemann von allen durfte mal wieder die Haken festschrauben.

Und seht Ihr diese coolen Zahlen-Tags? Die Vorlage kann man sich bei Svenja kostenlos herunterladen und ausschneiden. Oder man überlässt die Arbeit einer Maschine. Ja, sowas geht! Die Firma Medacom hat mir netterweise einen Hobbyplotter zukommen lassen. Deswegen werde ich auf deren Blog und natürlich auch hier in Zukunft immer mal wieder mal die Ergebnisse meiner wilden Schnippelei zeigen. Ihr dürft gespannt sein. Das Maschinchen ist einfach nur genial!

So, jetzt darf der Adventskalender noch beim Creadienstag vorbei gucken. Und ich mache noch meine Blogrunde um zu sehen, was die anderen Mädels zu gezaubert haben…

 

 

 

4 Kommentare

Sag' was dazu