{Blick durchs Schlüsselloch: } Lampen-Upcycling

Letztens so auf der Couch:

Ich:      Duuu,…

Der beste Ehemann:      Ja?

Ich:      Duuuuuuuuuuuuu,… wir brauchen eine Lampe im Wohnzimmer.

Der beste Ehemann:      Wir HABEN eine Lampe im Wohnzimmer!!!!!!!!!

Ich:      Ja schon, aber die alte Lampe passt nicht mehr so zum Rest!

Der beste Ehemann:      *…*

Ich:      *…*

Der beste Ehemann:      NEIN!!! Ich kenne das Spiel schon: erst willst Du eine neue Lampe, dann passt plötzlich das Sofa nicht mehr. Und dann hast Du ein neues Sofa. Und dann passt plötzlich der Esstisch nicht mehr zum Sofa. Und dann hast Du einen neuen Esstisch. Und dann passen die Stühle nicht mehr und die Vorhänge und die Wandfarbe in der Küche. Und am Schluß willst Du den Boden rausreißen!!!!! Nein!!!!!!! *wirfttheatralischdiehändeindieluft*

Klemmlampe DIY

Dabei stimmt das gar nicht – ich mache so etwas nicht. Zumindest nicht mit Absicht! Dass zum neuen dunkelgrauen Sofa die Vorhänge nicht so ganz ganz ganz super passen, sage ich ihm lieber nicht. Sonst schließt er mir nämlich nie wieder ein Textil-Stromkabel an eine alte Lampe an…

Lampe DIYDas Textilkabel habe ich übrigens vom Möbelschweden angeschleppt – ich hatte mich sofort in das Chevronmuster schockverliebt und dann das Ding erst mal nach Hause getragen. Man weiß ja nie, wozu man Textilkabel mal brauchen kann… Leider ist eigentlich an einer Deckenlampenfassung dran, aber ich wollte doch ein Kabel mit Stecker für eine Vintage-Klemmlampe!

Blick durchs SchlüssellochNach ein paar Kraftausdrücken und entnervten Augenrollen hat mit der beste Ehemann dann doch die Kabel ausgetauscht und einen neuen Stecker angebracht. Ich war dann nur noch für die Farbe und eine passende Glühbirne zuständig ;-) Mit zwei Schichten Farbspray in Hellblau versehen klemmt jetzt das neue Prachtstück an der Leiter im Wohnzimmer. Noch eine Lichterkette und ein paar Weiß angesprühte Äste reinstecken, Kaffeesack unten drappieren (damit auch den kleinsten Besucherzwergen klar ist, dass man bitteschön hier nicht rumklettern darf) und fertig ist die neue „Steh-“ Lampe. Und? wie findet Ihr das Lampen-Upcycling Projekt?

 

♥♥♥

Habt es schön!

PS: Habt Ihr gesehen? Mein Blog feiert diese Woche Geburtstag und noch ist der Lostopf geöffnet! Deshalb: schnell noch mitmachen!

PPS: So, und jetzt schaue ich mal, was die anderen Mädels bei RUMS und BellaCasa so für sich gewerkelt haben!

3 Kommentare

  • vonKarin 21. April 2016 at 23:26

    Ooooh – wie schön! Ich liebe so hübsche Upcycling Projekte. Sieht richtig richtig toll aus, die neue alte Lampe. Das anmiert zum Nachmachen …
    Herzlichst
    vonKarin

    Reply
    • Kerstin [elf19.de] 24. April 2016 at 20:42

      Liebe Karin,
      es freut mich total, dass ich Dich inspirieren konnte! Vielleicht sehe ich ja bald ein neues Prachtstück bei Dir?

      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • Bella Monella 27. April 2016 at 08:37

    Liebe Kerstin,

    coole Idee. Ich finde solche Projekte immer fantastisch.
    Da fängt man sich an zu fragen, was als nächstes bei einem auf dem Zettel steht. Momentan sehr viel .. Gemach wird dann es erledigt.
    Ich hab dich mal abonniert, weil ich finde, dass Du echt coole Sachen machst.

    Liebe Grüße und danke fürs Verlinken bei BellaCasa
    BellaMonella

    Reply

Sag' was dazu