Kategorie Nähen

Nähen für Jungs – Geburtstagsshirt mit Flex Metallic Plottermotiv


Langsam aber sicher haben wir (glaube ich) alle Varianten für die Zahl auf dem Geburtstagsshirt durch. Ganz am Anfang habe ich sie noch appliziert, inzwischen gefällt mir die aufgebügelte Variante einfach besser (und es geht etwas schneller… *öhm*) Für kleine Kinder fand ich erst Velourfolie ganz toll, aber die Rabauken werden größer, und somit kann ich mit „Babykram“ nicht mehr punkten.…

weiterlesen »

{Nähen für Jungs: } Raglanshirt mit Ratz-Fatz Doppelsaum


Durch einen Stofftausch mit einer lieben Freundin wohnte plötzlich ein Fußballstoff bei uns zu Hause. Ich fand die Farben schön: Schwarz/Weiß und Neon. Aber was macht man damit? Ich muss dazu sagen, dass meine beiden (!!) Jungs so überhaupt nicht Fußball spielen. Sie finden es einfach doof, hinter einem Ball her zu rennen – ich kann sie sooo verstehen…. ;-)…

weiterlesen »

{Nähen für Jungs: } Piraten Geburtstagsshirt


In letzter Zeit war es etwas ruhig hier – im Hintergrund allerdings ging der normale Wahnsinn weiter… ;-) Manche Projekte sind noch in der Anfangsphase, andere schon fast fertig. In den Osterferien haben wir ganz gemütlich (und komplett offline!!) in Nürnberg und Umgebung einige schöne Tage verbracht. Und sogar das Jahresfotoalbum 2014 ist endlich fertig! *Yay*. Öhm ja,… dann kann ich ja…

weiterlesen »

{Nähen für Jungs: } Geburtstagsshirt


Heute Nacht hat es endlich geschneit! Die zwei Rabauken sind vor Freude sofort aus Ihren Betten gehüpft und haben einen wilden Indianertanz aufgeführt. ;-) Seit heute Nachmittag weihnachtet es bei uns schon gewaltig. Der beste Ehemann hat die Lichterketten-Orgie im Garten vorbereitet, während ich mit den zwei Rabauken fleißig gülden glitzernde Sterne ausgestanzt habe. Den Stanzer habe ich übrigens von der Kreativmesse…

weiterlesen »

{DIY:} Ein Kissen für den Häuptling


Huch! Ich habe ja ganz vergessen, Euch das Kissen für den Häuptling zu zeigen! Der große Rabauke hat ja im Herbst seine Indianer-Geburtstagsparty steigen lassen. Und weil sein geliebtes R2D2-Kissen schon ziemlich gelitten hat, war es Zeit für etwas Neues. Der Stoff („Lars“ – Indianer) ist ziemlich robust. Ich hoffe, dass das Kissen dieses Mal etwas länger beknuddelt werden kann… ;-)…

weiterlesen »

{DIY: } Lagerfeuer nähen für’s Tipi


Schon den ganzen Sommer hing mir der große Rabauke in den Ohren, dass er jetzt endlich mal ein vernünftiges Lagerfeuer für sein Tipi braucht. Bisher musste das arme Kind sich mit Stöckchen und Steinen behelfen und sein (imaginäres) Bison-Steak über ein imaginäres Feuer halten… Passend zum Indian Summer gibt es also doch noch ein stilechtes Feuer im Tipi. Dafür habe…

weiterlesen »

{RUMS: } Top mit gedrehtem Ausschnitt


Schon seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich nichts mehr für mich genäht. Dabei hatte ich mir schon im letzten Herbst einen ganz tollen crinkle Jerseystoff gekauft. Jersey ist sowieso mein Lieblings-Material – auch wenn man mal etwas „freestyle“ zuschneidet, hinterher passt doch alles wieder zusammen… höhö. ;-) Am besten gefällt mir der gedrehte Ausschnitt, manche sagen auch Knoten-Top dazu. Die…

weiterlesen »

{Nähen: } Gut behütet – Mütze aus Walkstoff


Wenn ich mal Mützen nähe, dann eigentlich nur Kindermützen aus Jersey. Schön bunt, mit fröhlichen Mustern. Aktuell liegen hier für den nächsten Markt (Kloster Roggenburg an diesen Samstag und Sonntag) 77 Kindermützen (neben diversen anderen Sachen) auf meinem Tisch. Und ganz ehrlich: die nächsten Wochen kommt mir keine einzige neue Mütze unter die Nadel. Die Zeit ist reif für neue Ideen….…

weiterlesen »

{DIY: } Treppenkorb ²


Wer seine Habseligkeiten auf mehr als ein Stockwerk verteilt, kennt vermutlich das leidige Problem: Zeug, das sich den ganzen Tag über auf geheimnisvolle Weise im ganzen Haus verselbständigt, muss irgendwann wieder auf seinen angestammten Platz zurück. Die Playmobil-Männchen ins Kinderzimmer, Handcreme ins Bad,… usw.   Und alles was „nach oben“ oder „nach unten“ oder gar manchmal „ganz nach oben“ muss,…

weiterlesen »

{DIY: } Ordnung im Badschrank – Plotterliebe


Am Sonntag habe ich es Euch ja schon ein bisschen erzählt: ich bin im Ausmist-Fieber. Als wir vor ein paar Jahren umgezogen sind, habe ich mich ein bisschen mit Feng Shui auseinander gesetzt. Und auch wenn auf mich vieles davon ziemlich abgefahren wirkt, sind doch so einige grundsätzliche Prinzipien in dieser Lehre verankert, die bei der Umsetzung sofort wohltuend auf auf…

weiterlesen »