Kategorie Reisen mit Kindern

{Travel with kids: } Reiseapotheke – das muss rein*


*enthält Reklame für Europa Apotheek Reisen mit Kindern ist ja so eine Sache – es muss nicht nur Bespaßungsmaterial (für die Fahrt/den Flug, den Aufenthalt, Restaurantbesuche, etc.), unglaublich viel Wechselwäsche und exorbitante Mengen an Lieblingsspielzeug mitgeschleppt werden, sondern auch die Reiseapotheke für größere und kleinere Wehwehchen. Bisher haben wir die Reiseapotheke für unsere Kinder ziemlich spontan gepackt und im Notfall…

weiterlesen »

{Travel: } Belgien mit Kindern – 7 Dinge, die Du in Brügge unbedingt machen musst!


Brügge – die Stadt der Schokoladenträume, der luftigen Waffeln, knusprigen Fritten und unzähligen Biersorten. Wie sehr haben wir uns auf den Besuch dieser Stadt gefreut! Beflügelt durch Reiseberichte und unzählige Instagram-Fotos wollten wir die Stadt endlich selbst erkunden. Während unseres Belgien-Urlaubs letzten Jahres war es dann soweit. Was wir da so im Vorfeld gelesen und gesehen hatten, klang zu schön,…

weiterlesen »

{Blick durchs Schlüsselloch: } Die Perle der Dünen – unser Ferienhaus in Flandern


Heute gibt es mal ausnahmsweise keinen Blick in unsere eigenen 4 Wände, sondern in das schnuckelige Ferienhaus, in dem wir ein paar Sommertage in Flandern verbracht haben (Achtung, Bilderflut!). Hach, am liebsten würde ich sofort wieder hinfahren… Das ehemalige Fischerhaus, das am Rande eines Dünen-Naturschutzgebietes nahe der flandrischen Küste steht, wurde von seinem Besitzer behutsam und liebevoll bis ins Detail selbst renoviert. Holz, Stein, gedeckte Farben, klassischer Landhausstil…

weiterlesen »

{Travel: } Sardinien mit Kindern – ein Besuch im „Banditendorf“ Orgosolo *Werbung


Ganz zu Beginn, als ich alle Infos für unseren Sommerurlaub auf Sardinien zusammengetragen hatte, habe ich mir auch ein Büchlein mit Kurzgeschichten über die Insel gekauft. Einmal darin festgelesen, war es um mich geschehen. Wer war dieses Völkchen, das seit Jahrhunderten un- bzw. sogar verachtet vom Festland Italiens grummelig und eigensinnig auf seiner Insel hauste? Um die Seele der Insel zu…

weiterlesen »

{Travel: } Sardinien mit Kindern – Nuraghe Mannu


Noch während den Vorbereitungen auf unseren Urlaub am Golf von Orosei stieß ich immer wieder auf den Begriff „Nuraghe“. Nu… what? Nie gehört. Nach kurzer Suche wusste ich: Ein Nuraghe ist ein von den Nuraghern (glaubste ja nich!) in trockenbauweise errichteter Steinturm aus der Bronzezeit. Spannenderweise gibt es diese Türme so nur auf Sardinien. Und zwar massenhaft! Die ganz Insel…

weiterlesen »

{Travel: } Sardinien mit Kindern – mit dem Motorboot am Golf von Orosei


[Bevor es los geht: in diesem Post ist ganz unten ein kleiner Werbelink versteckt, er beißt aber nicht, sondern bessert mein kümmerliches Taschengeld ein bisschen auf… Danke für Euer Verständnis ;-)] Beim letzten Teil der Sardinien-Serie habe ich ja versprochen, Euch mit dem Motorboot an einen der angeblich schönsten Strände im Mittelmeer mit zu nehmen. Die Cala Luna ist entweder über einen…

weiterlesen »

{Travel: } Sardinien mit Kindern – unsere Top 3 Strände


Nachdem wir letztes Jahr unseren „Sommerurlaub“ Ende Juni bei 16°C an der windigen Nordsee verbracht hatten, wollten wir dieses Mal wieder etwas Sonne tanken. Es ist kein Geheimnis: Sardinien ist bekannt für seine traumhaften Strände – besonders die Gegend um den Golf von Orosei hat uns neugierig gemacht. Nur ca. 1 Stunde Fahrtzeit vom Flughafen in Olbia entfernt befindet sich das…

weiterlesen »

{Travel: } Urlaub mit Kindern – Sardinien


Reisen mit Kindern ist ja so eine Sache. Früher, als wir noch allein als Pärchen unterwegs waren, wollten wir so viel wie möglich in die Kultur eines Landes eintauchen. Aber weil wir auch keine typischen Backpacker sind, sondern auf ein Mindestmaß an Komfort nicht verzichten wollten, hatten wir es meistens so gehandhabt, dass wir vorab ein Auto (oder auch mal…

weiterlesen »

{Travel with Kids: } Krabben pulen am Fischerhafen


Wer einmal richtig leckere Krabben frisch vom Kutter probieren möchte, der kann das zum Beispiel beim kleinen idyllischen Fischerhafen in Wremen tun. Dort liegt immer je nach Tidenzeit mindestens ein Fischkutter. Und wer nett fragt, kann direkt vom Schiff eine Tüte Krabben für kleines Geld kaufen. Unser Ferienhaus war nur ein paar hundert Meter vom Deich entfernt, und so sind wir ziemlich oft dort hin spaziert,…

weiterlesen »

{Travel with kids: } Watt für Anfänger


Das erste was man lernt, sobald man die Nordseeküste erreicht hat, ist: Ebbe und Flut bedeutet hier nicht nur leichtes Verschieben des Strandlakens, weil ein paar kleine Wellen neckisch an den Füßen kitzeln. Nein!! Das Wasser ist dann wirklich einfach komplett weg! Nordlichter mögen hier den Kopf schütteln, aber für uns war das eine Sensation. Das niedliche Tierchen auf der…

weiterlesen »