{DIY: } Glasflaschen und ein bisschen Kupfer

Seit mehr als einem Jahr ist Kupfer DER Trend bei Deko, Accessoires und Klamotten. Im schlimmsten Fall zusammen mit Lachsrosa oder Neonfarben *uäaaa*. Im besten Fall mit Weiß.

Nun bin ich ja eher ein Anti-Lemming und Kupfer ist eigentlich nicht mein Ding. Wären da nicht diese Federn gewesen und ein Besuch im Bastelladen.

Kupfer

Von meiner Urlaubserinnerungen-Collage lagen noch ein paar Federn herum und weil gerade die Sommerferien beginnen, war es mal wieder Zeit für ein bisschen neue Deko.  Kupfer DekoDeshalb gibt es heute ein Mini-DIY für alle, die sich nicht komplett mit kupferfarbenen Zeug eindecken wollen, aber vielleicht ein paar Akzente setzen möchten. Alles was man braucht ist Kupferfolie (gibt es als Rolle beim Bastelbedarf)) und ein paar alte Glasflaschen.Kupfer

Die Idee ist so simpel, dass man eigentlich gar keine Erklärung dazu braucht. Ich habe einfach die Kupferfolie in verschieden breite Streifen geschnitten und mit etwas Fotokleber (das sind die Dinger mit dem Rollspender) um kleine Glasflaschen geklebt. Statt Blumen stecken jetzt überall Mövenfedern drin.

In Anlehnung an einen Rettungsring hat auch der Kranz auf dem großen „Setzkasten“  ein paar Streifen abgekriegt. Fertig! Somit sind nur noch 5 Federn übrig. Was ich damit gemacht habe, erzähle ich Euch aber ein andermal. 

♥♥♥

Habt es schön!

PS: Meine Sommerdeko schicke ich noch bei RUMS vorbei, bin schon gespannt, was es heute bei den anderen Mädels zu bestaunen gibt.

11 Kommentare

  • ARmida 7. August 2014 at 07:04

    Eine tolle Idee schaut schick aus
    Liebe Grüße
    Armida

    Reply
  • Frau H. 7. August 2014 at 07:09

    Wunderschön! Das mag ich so gerne, dass ich mir sicherlich die Kupferfolie mal besorgen werde … danke für diese Inspiration
    LG
    Frau H.

    Reply
    • Ke 12. August 2014 at 00:00

      Freut mich total, dass ich Dich inspirieren konnte!
      Viel Spaß beim Nachbasteln!
      LG
      Kerstin

      Reply
  • Stine und Stitch 7. August 2014 at 10:18

    Das sieht ja toll aus ♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Reply
  • Jasmin 7. August 2014 at 10:46

    Wow. Das sieht ja edel aus.

    Reply
  • Jessa 7. August 2014 at 11:50

    Wow! Jetzt möchte ich auch Kupferfolie. Ein schönes Zusammenspiel mit den Federn.
    Liebe Grüße
    Jessa

    Reply
  • Ines 7. August 2014 at 21:15

    Sehr schick!

    GLG Ines♥

    Reply
  • Karin Lechner 9. August 2014 at 22:01

    Aha! Also „Kupfer ist das neue Schwarz“.
    Erstaunlich, welche Wirkung ein bisschen Kupfer bringt. Sehr schön.
    Ich seh schon, da komme ich wohl nicht drum herum …
    Liebe Grüße
    vonKarin

    Reply
  • Ke 12. August 2014 at 00:01

    Mädels, lieben Dank für Eure netten Kommentare – freut mich sehr, dass Euch die Idee gefällt!
    Ist ja auch wirklich total easy-peasy…

    GLG
    Kerstin

    Reply
  • {DIY: } Feder Girlande | elf19.de 14. August 2014 at 00:09

    […] Euch ja erzählt, dass ich nur noch fünf mitgebrachte Mövenfedern übrig habe. Die anderen sind hier und hier und hier gelandet. Deshalb kommt hier der letzte […]

    Reply
  • Flaschen&Glas Tischdeko | Jeder kann nähen 19. August 2014 at 12:01

    […] euch das zu schlicht, dann schaut mal hier bei elf19 vorbei. Sie zeigt, wie man Flaschen mit ein bisschen Kupferfolie ganz edel zu Vasen […]

    Reply

Sag' was dazu