DIY: Upcycled Shirt Loop

Neulich beim Klamotten aussortieren fiel mir ein Shirt meines Mannes zum Opfer. Oder besser: meiner Schere…

Ucycling Shirt LoopOb man damit rumlaufen kann? Keine Ahnung. Aber auf dem Grünzeug-Verwertungshof hat mich zumindest niemand komisch angeguckt (oder es ist mir nicht aufgefallen)… ;-) Falls Ihr also auch so ein super-stylisches Upcycling-Shirt-Scarf-Spaghetti-Dings haben wollt, hier kommt die Anleitung.

Ucycling Shirt Loop(Nicht zwingend) ungebügeltes Männer-Shirt unter den Armen abschneiden.

Ucycling Shirt LoopBis zum Saum in  ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Aber Achtung: Nicht ganz durchschneiden, die Streifen sollen am Rand noch zusammen hängen.

Ucycling Shirt LoopJetzt die Streifen dehnen, damit sich der Stoff so lustig zusammenrollt.

Ucycling Shirt LoopSo sollte das dann aussehen. Den Saum könnt Ihr abschneiden, der darf in die Tonne. (Oder Ihr findet eine andere geniale Verwendungsmöglichkeit dafür…)

Ucycling Shirt Loopdie Bänder zusammenraffen und an der Stelle mit einem Stoffstreifen umwickeln, wo Ihr den Stoff nicht ganz durchgeschnitten habt.

Ucycling Shirt LoopWer mag, kann noch Zöpfchen einflechten…

Ucycling Shirt LoopDas war’s auch schon. Ein Ratz-Fatz-Projekt ohne Nähmaschine!

Ucycling Shirt LoopViel Spaß beim Ausprobieren! Hab ich eigentlich schon mal gesagt, wie unglaublich doof es ist, sich selbst im Spiegel fotografieren zu wollen, während gleichzeitig ein Zwerg am Hosenbein hängt und der andere Rabauke lautstark nach seiner Süßigkeiten-Ration verlangt? Ganz zu schweigen von den Verrenkungen beim Versuch, die Kamera NICHT ins Bild zu bekommen?! *schwitz*

So. Jetzt aber ab zu RUMS damit…

PS: Verlosung mitmachen nicht vergessen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14 Kommentare

  • schaumzucker 17. Oktober 2013 at 07:14

    Hach .. so ein Loop steht auch noch auf meinem Plan <3
    Liebe Grüße!
    Anna

    Reply
  • launenland 17. Oktober 2013 at 08:10

    Ooooh wie toll!!! Ich mach mich auch gleich mal am Schrank meines Mannes Mannes zu schaffen, ich brauche dringend auch so was! ;-)

    GLG
    Alex

    Reply
    • Ke 17. Oktober 2013 at 12:17

      Hihi, ich hab mir auch gleich mehrer abgetragene Exemplare reserviert. Bin gespannt, was bei Dir dabei rauskommt!
      GLG
      Kerstin

      Reply
  • donvanone 17. Oktober 2013 at 11:47

    Ich möchte hier nur einmal festhalten, dass Frauen nichts an dem Schrank (Einzahl) vom Mann zu suchen haben. Umgekehrt gehen wir Männer ja auch nicht an die Schränke (Mehrzahl…) der Frauen.
    Bitte also immer ganz lieb um Erlaubnis fragen!

    Reply
    • Ke 17. Oktober 2013 at 12:21

      Ach Andi,

      irgendwas scheint bei Euch zu Hause schief zu laufen… *g*
      Also bei UNS hat jeder genau eine Hälfte unseres Schiebetüren-Schrankes. Von wegen Schränke ;-)
      Und: NATÜRLICH hab ich vorher um Erlaubnis gefragt! Trotzdem hat der beste Ehemann von allen sich erst mal verschluckt, als ich ihm offenbart habe, dass ich gerade SEIN Shirt um den Hals trage… *ggg*

      Nun, wenn Du also Deiner lieben Frau auch so was basteln möchtest, musst Du aber tatsächlich eines von DEINEN Shirts opfern – die Damenshirts sind in der Regel zu klein – wir wollen uns ja nicht strangulieren, nech? ;-)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
      • donvanone 17. Oktober 2013 at 12:48

        Das mit der Einzahl und Mehrzahl war auf die Allgemeinheit gemünzt. Wir haben bei uns nahezu (eine Schublade Differenz) Geschlechter-Gerechtigkeit geschaffen ;-)

        Reply
    • Ro 17. Oktober 2013 at 23:44

      Ke hat tatsächlich ganz lieb um Erlaubnis gefragt. Allerdings war sie mal wieder taktisch klug unterwegs, indem Sie mir gleich 4 Shirts „angeboten“ hat, von denen sie genau wusste, dass ich zwei davon nie und nimmer zur Verfügung stellen würde …
      Aber schön ist’s geworden und ich hab‘ jetzt wieder einen Grund mir neue Sachen zu kaufen *g*

      Reply
  • Katrin 17. Oktober 2013 at 17:29

    cooooole Idee
    da findet sich bestimmt was zum probieren irgendwo gaaanz hinten im schrank

    Reply
  • Fröbelina 17. Oktober 2013 at 22:53

    Was eine tolle Idee und das sieht echt gut aus :) Also hätte ich echt nicht gedacht dass sowas so schön aussehen kann :) Und os ne gute Idee! :) Coole Sache :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    Reply
  • Nina 18. Oktober 2013 at 00:07

    Guten Abend!
    Der Loop gefällt mir super und wie schön, dass Du Dir die Mühe mit der Anleitung gemacht hast. Vielen Dank!
    Sei lieb gegrüßt von Nina und bis bald wieder.

    Reply
    • Spuren hinterlassen 18. Oktober 2013 at 20:20

      So ein Loop geistert schon länger in meinem Kopf herum,
      jetzt trau ich mich!
      Danke, Brigitte

      Reply
  • Uli 19. Oktober 2013 at 19:57

    Witzig, der Schal! Super, wenn man alte Shirts zu Hause hat – vor allem in dieser tollen Farbe! Danke für den Tip ;o)

    Reply
  • Ke 21. Oktober 2013 at 15:23

    Lieben Dank an alle für Eure netten Kommentare! Freut mich sehr, dass Euch das wilde Upcycling-Projekt gefallen hat! In meinem Kopf geistert schon wieder das nächste Projekt herum. Mal sehen, wann ich Zeit dafür finde!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
  • Suse 29. Oktober 2013 at 15:40

    Sehr coole Idee, ich geh mal Shirts suchen!
    Liebe Grüße
    Suse

    Reply

Sag' was dazu