Frühlings-Seifensiederkurs 2013

Nach der langen Winterpause tun bunte Farben und frisch-fruchtige Düfte einfach gut. Wie passend, dass sich bei der Familienbildungsstätte in Ulm  während meinem Seifensiederkurs fünf tatendurstige, fröhliche Damen zusammen gefunden haben, um in den neuen Seifendüften wie „Persico“ „African Tea“ oder „Orangenblüte“ zu schwelgen.

P1050289Auch diverse Seifenzusätze konnte jeder in seine individuelle Kreation mischen. Haferkleie, Kamillenblüten, die obligatorischen Lavendelblüten, aber auch ein paar außergewöhnliche Sachen wie Mistelkraut, Kornblumenblütenblätter oder Olivensteingranulat standen zur Auswahl.

P1050294 P1050296 P1050297 P1050298Jeder einzelne Seifenblock ist wunderschön geworden und es hat alles gut geklappt! Beim zweiten Treffen stand dann das Aufschneiden, Stempeln und dekorieren der Seifenstücke auf dem Plan.

P1050300

 

Bei einer leckeren Tasse Tee kommen immer die besten Ideen…

P1050302

P1050304P1050301

P1050306Bleibt mir nur -DANKE- zu sagen für die schönen gemeinsamen Stunden, bei denen viel gelacht und so manche neue Idee geboren wurde. Vielleicht sieht man sich ja beim Adventskurs, wenn wieder Glitzerstaub und Lebkuchenduft an die Seifen dürfen?

P1050309

 

 

 

4 Kommentare

  • Alexandra 20. April 2013 at 22:20

    Oh wie toll! Das duftet ja schon über den Bildschirm ;-) Wandern die auch in deinen Dawanda-Shop? Will auch eine haben!!!

    LG,
    Alexandra

    Reply
    • Ke 22. April 2013 at 23:09

      Nein, die kann man nicht käuflich erwerben, aber als Verleihgebühr für spezielle Nähmaschinenfüße einkassieren ;-)

      Reply
  • Alexandra 24. April 2013 at 21:40

    Das hört sich natürlich seeeeehr verlockend an :-) Ich hätte da noch diverse Füßchen, die ich dir ausleihen könnte ;-) Apropos Füßchen: Gibts schon Ergebnisse? Bin ja immer sooo neugierig…

    Reply
    • Ke 27. April 2013 at 00:07

      Bin gerade beim zweiten Versuch für einen Sommerhut … eigentlich sollte drauf SCHRIFT. Ich halte Dich auf dem Laufenden ;-)

      Reply

Sag' was dazu