{Last Minute DIY: } genähte Teebeutel & ganz liebe Weihnachtsgrüße!

Na? Schon alles bereit? Feuerzeug ist aufgefüllt, Geschenke sind griffbereit und Ihr liegt entspannt auf der Couch und guckt Euch „Das letzte Einhorn“ an?

Nein?! Wer noch ein kleines Geschenk auf den letzten Drücker braucht, der kann sich schnell Kaffeefilter, getrocknete Kräuter (zur Not kann man auch einfach gekaufte Teebeutel umfüllen – hey ZUR NOT!!) schnappen und zu seiner Nähmaschine hechten.

genähte TeebeutelSterne einfach auf einen Kaffeefilter aufzeichnen, Filter mit Kräutern füllen. Jetzt an der gezeichneten Linie entlang nähen und danach erst die Sterne auschneiden. Bömmel dran und fertig!

genähte Teebeutel

Die komplette Anleitung mit noch mehr Bildern und einem kleinen Bericht über elf19.de könnt Ihr übrigens hier auf der neuen „Tipps und Ideen“- Seite von Wayfair anschauen. Viel Spaß!

genähte TeebeutelDie Stern-Teebeutel sind auch ein nettes Geschenk für den armen DHL-Mann, der jetzt noch seine Runden dreht, die Bäckerei-Fachverkäuferin, die trotz Stress und Mega-Andrang trotzdem noch lächelt, oder auch für den netten Nachbarn, von dem man vielleicht nicht mal den Namen weiß…

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein wunderschönes, friedliches Weihnachtsfest!

Vielen, vielen Dank, dass Ihr immer wieder bei mir vorbei guckt, für Eure netten Kommentare, die ich alle mit ganz viel Freude lese (und viel zu selten sofort antworte – ich gelobe Besserung!) und dass Ihr elf19.de einfach zu dem macht, was es ist.

 

♥♥♥

 Habt es schön!

 

2 Kommentare

  • Rea 28. Dezember 2014 at 16:02

    Schöne Idee. :)

    Reply
  • Studer Palmieri Renate 29. Dezember 2014 at 18:13

    Och! So schön! Wird demnächst für eine teetrinkende Freundin ausprobiert!
    Lieber Gruss, ReNAHTe

    Reply

Sag' was dazu