{lecker: } World Baking Day mit Bananen Waffeln

Heute war nicht nur das erste Ulmer Bloggertreffen, bei dem ich dabei sein durfte, sondern auch noch World Baking Day! Wenn das kein Grund ist, nach dem netten Plausch mit Bloggerkollegen noch den Löffel zu schwingen. (Dazu folgt demnächst auch noch ein kleiner Bericht, aber erst mal eines nach dem anderen…)

Bananen-Waffeln

Heute Nachmittag gab es eine Runde frische Bananen Waffeln für meine drei Männer. Das Rezept ist unser Notfallplan: Gäste kommen unangekündigt, oder wir haben akuten Kuchenhunger? Kein Problem, es gibt Bananen Waffeln ㋡.

Bananen-Waffeln

Die Zutaten haben wir eigentlich immer zu Hause und man braucht keine Küchenmaschine dreckig machen, denn alles wird einfach in einer Schüssel mit der Gabel verrührt und fertig!

✔ Das brauchst  Du:

1 Banane, 200 g Mehl, 2 TL Backpulver, 50 g gehackte Mandeln, 75 g Zucker, 1 Pck Vanillezucker etwas Salz, 3 Eier, 4 EL Mineralwasser, 125g zerlassene Butter

 

✔ Und so geht’s:

Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen, Eier, Mineralwasser und geschmolzene Butter hinzufügen und mit einer Gabel gut verrühren. Banane zerdrücken und ebenfalls untermischen. Jetzt noch den Teig in kleinen Portionen nach und nach in einem Waffeleisen (Anleitung beachten – bei mir klappt Stufe 3 für ca. 2 Minuten super) backen, mit etwas Puderzucker bestreuen, einen dicken Sahnetupfer drauf und zur Feier des Tages noch Zuckerherzchen drauf streuen.

Teilen, Reinbeißen, Freuen!

 

♥♥♥

Habt es schön!

8 Kommentare

  • donvanone 19. Mai 2014 at 09:02

    Gewalt ist keine Lösung!

    „eine Runde frische Bananen Waffen für meine drei Männer“

    Reply
  • Ke 19. Mai 2014 at 10:37

    Uaaaah! *rofl* Hab’s ausgebessert. Wobei ich sagen muss, dass die Bananen echt keine hohe Treffsicherheit hatten. Man sollte halt immer gleich was Gescheites kaufen… ;-)

    Reply
  • Jakasters Fotowelt 19. Mai 2014 at 21:08

    Das sieht nicht nur lecker aus, das hört sich auch lecker an. Und Banane ist ja eh immer lecker :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    Reply
    • elf19 26. Mai 2014 at 23:02

      Danke für die Blumen ;-) Du musst das Rezept echt mal ausprobieren – das geht soooo schnell!
      LG
      Kerstin

      Reply
  • Sabine / Insel der Stille 20. Mai 2014 at 06:37

    Also bei solchen Köstlichkeiten würde ich mich auch als Gast ankündigen. Die winzigen Herzstreusel sind ja der Hit, zuckersüß, im wahrsten Sinne des Wortes!
    Bananenwaffeln gab es bei uns auch schonmal. Der positive Effekt, durch die süße Banane kann man die Zuckermenge deutlich reduzieren und zudem hat man hierdurch auch eine prima möglichkeit schon recht „reife“ Bananen an den Mann, die Frau oder das Kinde zu bringen ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    Reply
    • elf19 26. Mai 2014 at 23:04

      Genau, wenn die Bananen weg müssen, gibt es bei uns entweder Bananen-Marmelade oder eben diese Waffeln ;-) Wobei ich letztes einen Bananen-Sack gesehen habe, bei dem die Bananen nicht so schnell braun werden… bin schwer am überlegen, ob ich sowas brauche…

      GLG
      Kerstin

      Reply
  • Uli 23. Mai 2014 at 20:42

    Klingt leeecker! Vor allem aber dein Eisrezept – evtl. schafft es dieses ja auf die Kindergeburtstagsparty von Majas Cousin ;-) Danke!
    Was machen deine Nähprojekte? Meine Maschinchen stauben grade ein… Mein Kopf platzt fast vor Ideen und umso weniger kann ich umsetzen.. Naja, gut Ding hat Weile, gelle? Bis bald, Uli

    Reply
    • elf19 26. Mai 2014 at 23:05

      Bitteschön :-) Meine Nähmaschine steht leider auch gerade im Schrank – zu viele andere Sachen, die gemacht werden wollen… aber vielleicht schaffe ich ja am Wochenende was. Obwohl… eher nächstes Wochenende *lach*

      GLG & viel Spaß auf der Kindergeburtstagsparty!
      Kerstin

      Reply

Sag' was dazu