MeMadeMittwoch

Seit Wochen Monaten möchte ich mal was für mich nähen. Jungs-Shirts zu nähen macht zwar auch Spaß, aber da war dieser wunderschöne Stoff, den ich in der Restekiste bei meinem zweit-liebsten örtlichen Stoffdealer gefunden habe.

IMG_1051Also versuchte ich den Schnitt von einem Shirt, das mir gut passt zu übertragen und etwas abzuändern (also kein Kragen, dafür lange Ärmel). Nur die Raffung auf Brusthöhe und an den Schultern sollte bleiben. Nach ewigen hin-und her war es dann geschafft. nur der Ausschnitt gefällt mir immer noch nicht, dehnbares Einfassband ist doof …

Vermutlich kriegt das Shirt doch noch am Ausschnitt Ösen verpasst, damit ich ein schwarzes Bändel durchziehen kann.  So, und jetzt geh ich noch gucken, was die anderen Mädels heute so gezaubert haben!

2013-05-28 MeMadeMittwoch

12 Kommentare

  • Susanne 29. Mai 2013 at 14:00

    Schönes Shirt, gut finde auch, dass du die Ärmel einfarbig gemacht hast.
    LG Susanne

    Reply
    • Ke 29. Mai 2013 at 22:24

      Dankeschön! Ohne die (fast) einfarbigen Ärmel wäre es auch eher ein Schlafanzug-Oberteil geworden, glaube ich ;-)

      Reply
  • launenland 29. Mai 2013 at 14:46

    Sehr schick! Du hast ja perfekte Model-Qualitäten!! Und sehr witzig, weil ich auch endlich mal wieder was für mich genäht habe ;-) Ich habe mir gestern abend ein Sommershirt genäht – einen Tag zu spät für schöne Draußen-Fotos… Also heute abend vielleicht noch eines mit Langarm!? ;-)

    LG
    Alexandra

    Reply
    • Ke 29. Mai 2013 at 22:26

      Haha. Du glaubst nicht, wie ich es hasse, Fotos von mir machen zu lassen. Aber von den gefühlten 99 Fotos waren dann doch ein paar brauchbare dabei… *g* Bin gespannt, was Dir von der Nadel gesprungen ist. Hab hier gerade einen Lucille-Schnitt fertig ausgeschnitten. Bleibt die Stoff-Frage…
      LG
      Kerstin

      Reply
  • Elke 29. Mai 2013 at 21:24

    Ja wie ein „Zweit-Lieblingsstoffdealer“ in Ulm, das heißt ja wohl du kommst aus der gleichen Ecke wie ich.
    Den hübschen Stoff hab ich dort noch garnicht entdeckt ;-)
    Da hast du ein richtig schickes, individuelles Shirt drauß geschneidert. Gefällt mir sehr.
    Total raffinierte Ärmel.
    lg Elke

    Reply
    • Ke 29. Mai 2013 at 22:29

      Oh wie schön – noch eine Ulmerin! Zufälle gibts… :-)
      Den Stoff hab ich dort gekauft, bevor die neuen Sommer-Stoffe gekommen sind. Leider war nur noch ein kleiner Rest übrig… aber nachdem ich ja beim Stoffmarkt war, darf ich da so schnell nicht wieder hin ;-)
      LG
      Kerstin

      Reply
  • Tantchen 30. Mai 2013 at 22:02

    Allerliebste Nichte, von wem hast du nur die künstlerische Ader geerbt? ***grins***
    Du bist echt eine Zauberin! Bei Gelegenheit darfst du deinem Tantchen auch was nähen ;-)
    (Ich habe noch einige Stoffreste im Karton)

    Reply
    • Ke 2. Juni 2013 at 22:00

      Oha, ich sehe da was auf mich zukommen…. *gg*

      Reply
  • Alltagsheldin 31. Mai 2013 at 16:23

    Oh wie schön. Das ist ja ein tolles Oberteil, gefällt mir wahnsinnig gut!
    Um die örtlichen Stoffdealer beneide ich ja jeden Einzelnen *seufz*
    Bei uns gibt es sowas schlicht und ergreifend gar nicht, sodass ich grundsätzlich online bestellen muss. Dabei wäre es sooo schön auch mal zu stöbern, fühlen und überhaupt… Naja, man kann nicht alles haben…

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    die Alltagsheldin

    Reply
    • Ke 2. Juni 2013 at 22:01

      Liebe Alltagsheldin,

      also da kann ich Dir wirklich nur einen Stoffmarkt ans Herz legen – allerdings schon eine Stunde vor offiziellen Beginn, sonst könnte das etwas stressig werden ;-)
      LG
      Kerstin

      Reply
  • verfuchstundzugenäht 31. Mai 2013 at 16:52

    Sehr, sehr fesch! Der Stoff ist ein Traum – es steht dir wunderbar!

    Reply
    • Ke 2. Juni 2013 at 22:02

      Der Stoff hat mich auch sofort angelacht – leider war nur noch ein Rest übrig, sonst wäre es eine Tunika geworden… *hachja*

      Reply

Sag' was dazu