{Nähen für Jungs: } Raglanshirt mit Ratz-Fatz Doppelsaum

Durch einen Stofftausch mit einer lieben Freundin wohnte plötzlich ein Fußballstoff bei uns zu Hause. Ich fand die Farben schön: Schwarz/Weiß und Neon. Aber was macht man damit? Ich muss dazu sagen, dass meine beiden (!!) Jungs so überhaupt nicht Fußball spielen. Sie finden es einfach doof, hinter einem Ball her zu rennen – ich kann sie sooo verstehen…. ;-)

Nähen für JungsAber Neon finden beide total cool. Der Stoff hat gerade so für die Ärmel des kleinen Rabauken gereicht, deshalb durfte er mal wieder benäht werden. Der Schnitt ist der gleiche wie hier beim Piraten-Geburtstagsshirt und  beim Ritter-Shirt. Hach ja, beim Nähen für Jungs gehen einfach nicht so schnell die Themen aus… ;-)

Shirt nähen für Jungs

Dieses Mal habe ich den Schnitt aber noch etwas aufgepimt: das Shirt hat eine kleine Tasche vorne bekommen (frei Schnauze ausgeschnitten, die Ränder zweimal umgeklappt und festgesteppt) und unten wurde ein Ratz-Fatz-Pseudo-Doppelsaum dran gepfriemelt. Dafür habe ich einfach zwei (einer vorne, einer hinten) schmale Streifen gelben Neon-Stoff mit an den Saum genäht. Wenn man darauf achtet, dass sich der Stoff beim Dehnen schön einkringelt, gefällt mir diese schnelle Variante besonders gut.

Raglanshirt JungsÖhm ja. Worauf man eigentlich auch achten sollte: Halsbündchen richtig rum annähen. Man sollte solche Sachen einfach nicht mitten in der Nacht machen… ;-) Auftrennen wollte ich nicht, so kurz vor dem Ziel – deshalb habe ich dann kurzerhand beschlossen, dass das so muss. Um den Effekt noch zu steigern, haben die Übergänge zwischen dem Ringelstoff und dem Fußballstoff noch fette Neon-Nähte bekommen. Irgendwann kaufe ich mir doch noch eine Coverlock… genau für solche Fälle ;-)

 

♥♥♥

Habt es schön!

Verlinkt mit Creadienstag, Made4boys, Kiddikram, HoT, Dienstagsdinge

 

 

Ein Kommentar

  • Uli 11. August 2016 at 22:08

    Cooles Shirt! Tolle Idee, den Fußball auf die Tasche zu machen! Die Nähte sind super;-) LG, Ulrike

    Reply

Sag' was dazu