{Party: } Ideen zum 2. Geburtstag

Unser letzter Geburtstag stand ja im Zeichen der Macht. Jetzt war vor ein paar Tagen unser kleiner Rabauke an der Reihe, eine Party zu schmeißen. Mit seinen zwei Jahren hat er zwar mit Themengeburtstagen noch nichts am Hut, aber Luftballons liebt er über alles.

Konfetti Luftballons

Somit war klar, Luftballons werden eine zentrale Rolle spielen. Und Konfettis. Und die Farbe Mint. Und Aquatöne. Habt Ihr diese wundertollen Konfetti-Luftballons* gesehen? Eigentlich hatte ich die Idee schon länger im Hinterkopf. Aber dankenswerter Weise wurde mir die Befüll-Sauerei erspart, denn genau solche Luftballons habe ich im Online-Shop der Partyerie entdeckt. Und nicht nur die, denn dort gibt es eine großartige Auswahl besonderer Partydeko.

Kindergeburtstag

Zum Trinken gab es für die Kinder Milch in kleinen Glasflaschen mit Zuckerperlenrand – da durften Paperstraws* in Mint, Hellblau und Silber natürlich nicht fehlen. Beim letzten Mal hatte ich Gläser zuerst in flüssige Schokolade und dann in die Zuckerperlen getaucht. Dieses Mal habe ich die schnellere Variante mit Zitronensaft am Rand ausprobiert.

KindergeburtstagDamit der Tisch nicht zur Candybar verkommt, gab es auch Vitamine. Ein paar Blaubeeren und Kiwis in Sternform (dazu einfach die Kiwis in Scheiben schneiden und mit einer passenden Plätzchenform Sterne ausstechen) sind schnell im Wechsel auf Holzspieße gesteckt und machen gleich was her.

Fruchtspieße

Schön sieht es aus, wenn viele davon in einem Glas präsentiert werden. Hier in meinem heißgeliebten Ball Mason Jar in Türkis* (genau so eines gibt es übrigens bei der Blog-Geburtstags-Verlosung zu gewinnen!)

Fruchtspieße

 

Ursprünglich wollte ich das Glas mit Crushed Ice füllen, da die Holzstäbchen etwas zu kurz waren. Letztendlich habe ich aber doch eingesehen, dass die ganze Pracht in Minutenschnelle dahin geschmolzen wäre. Somit blieb nur die Alternative zwischen Holzstäbchen in gewünschter Länge selber schnitzen oder das Glas mit Glasnuggets befüllen. Ich habe die zweite Variante genommen… ;-)

FruchtspießeDamit aber auch die Schleckermäuler nicht zu kurz kommen, gab es natürlich auch eine Geburtstagstorte (die haben wir, da es inzwischen schon Tradition bei uns geworden ist, beim italienischen Lieblings-Konditor geholt). Und dazu noch Cake Pops.

KindergeburtstagAuf den Tisch habe ich einfach mint-farbenes Geschenkpapier gelegt und darauf Konfetti-Luftballons und Folien-Luftballons (Delfine) in Vasen verteilt.

Konfettiluftballons

Von der Lampe baumelten dann noch Wabenbälle* in verschiedenen Größen. Ich finde die Dinger so klasse! Eigentlich ist es ja nur ein bisschen Papier, aber durch Ihre Größe  werden sie zum absoluten Blickfang. Natürlich gibt es Wabenbälle bei der Partyerie in allen erdenklichen Farben, da findet jeder etwas Passendes zu seinem Farbthema.

Cake Pops

 Cake Pops hatte ich noch nie zuvor gemacht, aber es hat doch erstaunlich gut geklappt. Diese Anleitung hier fand ich ganz  hilfreich. Das Grundrezept habe ich einfach übernommen und die Bällchen dann mit Vollmilchschokolade und Vanille-Zuckerguß überzogen. Unser großer Rabauke hat dann fleißig beim Verzieren geholfen. Beim nächsten Mal werde ich allerdings deutlich weniger Zucker nehmen. Das Zeug ist nämlich pappsüß – die Kinder hat das natürlich nicht gestört… ;-)

Mason Jar

 

Die Mason Jars* gibt es übrigens auch eine Nummer kleiner. Durch den Zink-Deckel mit der ausgestanzten Blume passt genau ein Papier-Strohhalm.

Mason Jar

 Also eigentlich perfekt für einen Cocktail… aber da es ja ein Kindergeburtstag war, habe ich die Gläser mit Mineralwasser und selbstgemachten Orangensirup gefüllt und Bio-Orange-Scheiben darin verteilt.

Kindergeburtstag

Alles in Allem war es ein sehr entspannter, lustiger Kindergeburtstag. Mal sehen, was als Nächstes dran kommt. Aber der große Rabauke hat für den Herbst schon mit einer Geburtstagsfeier auf dem Alpaka Hof geliebäugelt. Da wäre ich auch nicht böse ;-)

Noch mehr Ideen für Kindergeburtstage habe ich übrigens auf meinem Pinboard bei Pinterest gesammelt – wer mag, kann sich dort noch ein paar Inspirationen holen.

 

♥♥♥

Habt es schön!

*PS: Vielen, vielen tausend Dank an die liebe Birgit von der Partyerie, die großzügig Paper Straws, Wabenballe und Mason Jars für diesen Post zur Vergügung gestellt hat. Ihr müsst wirklich unbedingt auf Ihrer schönen Website vorbei gucken – aber Vorsicht: es stellt sich sofort ein gefährlich HABENWILL-Effekt ein…

 

 

 

 

4 Kommentare

  • Sabine / Insel der Stille 24. März 2014 at 11:00

    Wie es scheint, seid Ihr ebenfalls im Partyfieber :-)
    Die Konfettiballons sind wunderbar, so herrlich bunt und farbenfroh!
    Einen guten Wochenstart und liebe Grüße,
    Sabine

    Reply
  • Moni 24. März 2014 at 12:26

    Das sieht ja mal wieder sensationell aus! Und die Geburtstagstorte erst, wie war die gefüllt?
    Gerne kann euer Großer bei uns seinen Geburtstag feiern! Ihr müsst euch nur rechtzeitig einen Termin aussuchen und Bescheid geben, im Moment haben wir nämlich einige Anfragen!

    Moni

    Reply
  • Liska 24. März 2014 at 20:52

    Das sind ja echt süße Ideen – und nicht nur zum 2. Geburtstag, sondern auch für meinen ;-) Und sehr schön fotografiert!

    Reply
  • elle 28. März 2014 at 13:30

    Die Blaubeer-Kiwi-Spiesse sehen absolut toll aus. Tolle Farben, tolle Fotos.
    Sowas würde mir nie einfallen. Warum nur?
    ;-)

    Reply

Sag' was dazu