Rezepte: Knabbereien für einen lustigen Abend mit Freunden

So, hier kommt schon der nächste Schwung Rezepte! Für den „Post aus meiner Küche„-Tausch sollten wir ja tief in unserem Fundus graben um die besten Rezepte, die gemeinsam am besten schmecken zu finden.

Knabbereien

 

Also ich für meinen Teil habe am liebsten Knabberzeug auf dem Tisch. Das unterbricht den Redefluss nicht so sehr, wie ein Essen mit Messer und Gabel ;-)

……………………………………………………………………….

Orientalische Nussmischung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen, 20 g Butter zusammen mit 2 EL Honig in einer Pfanne schmelzen. Zwei Priesen Cayennepfeffer und 1 EL Meersalz unterrühren und anschließend die Nussmischung (100g Macadamianüsse, 100g Ceshewkerne, 100g Mandeln) dazugeben.

Jetzt alles zusammen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 10 Minuten im Ofen rösten. Zum Schluss die heißen Nüsse in eine Schüssel geben und mit 1 EL Raz el Hanout (Das „Gewürz der Könige“ ist eine Gewürzmischung aus Nordafrika mit mehr als 15 Zutaten) vermischen. Fertig! (Das Rezept habe ich von hier – und es war mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass wir diese leckere Mischung zu einem Glas Rotwein knabbern;-) )

……………………………………………………………………….

Erdnuss-Karamellen

Wer Karamell so liebt wie ich, der muss unbedingt einmal diese Kombination mit gesalzenen Erdnüssen probieren. Es dauert zwar eine ganze Weile, bis die Sahne endlich dickflüssiger wird, aber die Mühe lohnt sich auf alle Fälle!

……………………………………………………………………….

Zweierlei Grissini (mit Pesto und getrockneten Tomaten)

Für die Grissinis habe ich ein Rezept mit Hefe verwendet (z.B. dieses hier). Das Rezept ist ziemlich aufwendig (weil mit richtiger Hefe gebacken wird und insgesamt der Teig 4 Mal gehen muss), aber vom Geschmack her finde ich es unschlagbar :-) Man kann den Teig ganz einfach variieren, in dem man noch verschiedene Zutaten wie getrocknete Tomaten (in Öl), Kräuter, Käse, klein geschnittene Oliven, eingelegten Knoblauch, oder eben Pesto zufügt!

……………………………………………………………………….

Ich könnte mir auch mal was ganz Verrücktes als süße Variante mit Schokoladenstückchen und gehackter Pfefferminze vorstellen… vielleicht noch eine Ende in weiße Schokolade tunken? Oder gleich als Zutat zum Schokoladenfondue? *grübel*. Falls ich das ausprobiere, werde ich Euch natürlich davon erzählen… ;-)

 

4 Kommentare

  • Conny 11. August 2013 at 16:43

    Lecker, lecker! Sieht toll aus!
    Was hast du denn von deinem Tauschpartner bekommen?

    Reply
    • Ke 12. August 2013 at 11:34

      Schmeck auch echt lecker ;-) In meinem Päckchen waren selbstgemachte Nudeln, die passende Tomatensoße, Parmesankekse und ein leckerer Erdbeerlimes. Das gibt es aber in einem Extra-Post zu sehen :-)

      Reply
  • von der trauzeugin 11. August 2013 at 21:18

    ohhhhhh….das sieht ja sooooooo lecker aus!!!!!!!

    Reply
  • Uli 12. August 2013 at 13:16

    Ach wie lecker das alles klingt!
    Also der Marmorkuchen und die Grissinis stehen ganz oben auf meiner Koch&Back-ToDo-Liste :o) Danke für deine Anregungen!

    Reply

Sag' was dazu