R2D2 Kissen

Dass der große Raubauke Star Wars – Fan ist, ist seit diesem Tag ja kein Geheimnis mehr. Deshalb bekam er von mir zum Geburtstag ein R2D2-Kuschelkissen geschenkt.

R2D2 KissenAls „Schnittmuster“ habe ich ganz einfach die groben  Umrisse auf Zeitungspapier gemalt und das Papier längs gefaltet, so dass das Kissen am Ende symmetrisch wird. Vorlagen gibt es zum Beispiel als Ausmalbild hier. Die Rückseite (nicht im Bild…) ist Schwarz mit weißen Sternchen. Für die Vorderseite habe ich festen weißen Baumwollstoff vom Schweden benutzt. Eigentlich wollte ich noch die Holographie-Folie irgendwo mit drauf bügeln. Aber so ist das Kissen viel gemütlicher und mit den alten Jeans-Resten und bayerischen Karo-Buttons hat es fast was von Vintage… ;-)

So, und jetzt schubse ich das Bildchen mal rüber zum Creadienstag. Bin schon gespannt, was heute wieder für schöne Projekte zu sehen sind! Ach ja, und weil’s so gut passt, darf das Kissen auch noch bei Made4Boys mitmachen. :-)

 

17 Kommentare

  • Sabine / Insel der Stille 15. Oktober 2013 at 07:49

    Cool das Kissen und trotzdem sicher wunderbar kuschelig :-)

    Reply
  • Kathrin 15. Oktober 2013 at 08:18

    wow, das teilchen ist einfach spitzenmäßig! würde meinen buben auch gut gefallen! :-) lg kathrin

    Reply
  • Katharina 15. Oktober 2013 at 08:35

    Coooool! Tolle Idee und super umgesetzte! Und das Freihand, ich bin begeistert :) So eins brauche ich auch! :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    Reply
  • Geo 15. Oktober 2013 at 11:33

    Wie genial! Super Idee und klasse umgesetzt. Das Kissen gefällt garantiert jedem Star Wars Fan!
    lg; gEO

    Reply
  • Mary 15. Oktober 2013 at 19:04

    Einfach genial! Super Idee!
    LG Mary

    Reply
  • launenland 15. Oktober 2013 at 19:37

    Voll toll!!! Super Idee, eine Malvorlage zum Kissen umzuwandeln!
    Und Themenkissen sind heute ja wohl schwer in Mode! ;-)

    GLG
    Alex

    Reply
  • Allie and Me 15. Oktober 2013 at 20:46

    Dein R2D2 ist soo cool!
    … und rosten wird er auch nicht
    … statt dessen kann man mit ihm kuscheln
    … vermutlich sogar ohne das er einem ins Ohr piepst …
    er ist perfekt für alle Star Wars Fans!
    das hast du toll zurecht gezaubert,
    sei lieb gegrüßt,
    Gesine

    Reply
  • Johanna Rundel 15. Oktober 2013 at 22:08

    Supercool, werde ich gleich auf mein Star-Wars-Pinterest-Board http://www.pinterest.com/johannarundel/diy-star-wars/ pinnen!
    LG aus Frankfurt
    Johanna

    Reply
  • Claudi 16. Oktober 2013 at 07:28

    Ach wie hübsch! Das hast du ja super umgesetzt, klasse!!
    GlG Claudi

    Reply
  • kerstin 16. Oktober 2013 at 08:56

    Total cool! Hätte ich auch wahnsinnig gerne. Wunderschön! Viele kuschelige Stunden damit :)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Reply
  • verfuchstundzugenäht 16. Oktober 2013 at 16:31

    Oooooo! Ein toller Geselle!

    Reply
  • Stoffsymphonie 16. Oktober 2013 at 20:04

    Ist das cool!! Einfach Klasse! Ein Glück sieht das mein Großer gerade nicht, denn sonst wollte er es sofort haben!!:)
    Klem
    Alice

    Reply
  • Uli 16. Oktober 2013 at 20:21

    Einfach spitze, was du immer für Ideen hast! Toll ist das Kissen geworden!

    Reply
  • Ida von Katthult 16. Oktober 2013 at 23:34

    Hey wie cool! Das ist ja mal ein Jungs-Kissen. Supersüße Idee!

    Liebe Grüße, Ida

    Reply
  • Marie 17. Oktober 2013 at 16:25

    Süßes Kissen! Ich mag R2D2 mit seinen Beep-Geräuschen total gern. Lustigerweise habe ich erst letzte Woche eine R2D2-Fleecemütze genäht, die als Geschenk echt super ankam. Demnächst werde ich die Anleitung auch mal hochladen…

    Reply
  • Ke 21. Oktober 2013 at 15:24

    Lieben Dank Euch allen für Eure netten Kommentare – da macht das Werkeln doch gleich doppelt Spaß! Ihr seid die Besten!
    GLG
    Kerstin

    Reply
  • {DIY:} Ein Kissen für den Häuptling - elf19.de 22. November 2015 at 22:16

    […] Rabauke hat ja im Herbst seine Indianer-Geburtstagsparty steigen lassen. Und weil sein geliebtes R2D2-Kissen schon ziemlich gelitten hat, war es Zeit für etwas […]

    Reply

Sag' was dazu