{Rezept}: Raspberry-Cocos Smoothie

Achtung, anschnallen, es geht los. Das Jahr 2014 hat bei uns ziemlich gemütlich angefangen, ich will fast sagen träge. Der beste Ehemann hat Urlaub und wir rollen uns vom Sofa in die Küche zur Nahrungsaufnahme und wieder zurück. Und da es heute mal wieder nur einmal (nämlich den ganzen Tag) geregnet hat, gibt es heute ein bisschen imaginären Urlaub.♥♥♥

Raspberry-Cocos SmoothieAlso, alle mache mit: Wir schließen die Augen. Durch die Zehen rieselt warmer, weicher Sand… und wenn wir die Ohren spitzen, hören wir den Aufruf des Animateurs zum Aquajogging das leise Rauschen des Windes in den Palmenblättern. In der Nase den salzigen Duft der Südsee, gemischt mit einem Hauch süßer Kokosnuß und erfrischenden Himbeeren.

Raspberry-Cocos Smoothie

Häh? Himbeeren in der Südsee? Und auch noch in dieser Jahreszeit?! Äußerst verwerflich. Deswegen laufen wir lieber schnell mit dem Regenschirm zum Supermarkt, holen für einen leckeren Smoothie ein Päckchen gefrorene Himbeeren, geben ca. die Hälfte davon zusammen mit einem kleinen Tetrapak Kokosmilch, einem kleinen Becher Naturjoghurt, 5 EL Zucker und einem Spritzer Zitronensaft in den Mixer.

 

Das Glas habe ich ein bisschen mit Kokos-Streusel aufgepimpt. Einmal mit einer viertel Zitrone um den Rand fahren und in die Streusel tunken. Am besten funktioniert’s in einem Suppenteller.

Raspberry-Cocos SmoothieUnd wer sich fragt, was das bitteschön für Blümels sind, die da so irrwitzig zwischen den Fotos auftauchen: das ist der blühende Winterschneeball in unserem Garten. Passenderweise in Himbeer-Rosa ;-)

Habt es schön!

 

7 Kommentare

  • Nanne 5. Januar 2014 at 13:12

    Hmmm lecker… warum hat hier heute kein Supermarkt offen?
    Bei uns im Ort ist auch schon überall der blühende Winterschneeball zu sehen, einfach schön.

    Ich wünsche dir ein wunderbares neues Jahr 2014!
    Liebe Grüße
    Nanne

    Reply
    • Ke 14. Januar 2014 at 00:10

      Das wünsche ich Dir auch, liebe Nanne!
      Freut mich sehr, dass es Dir bei mir gefällt :-)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • MiME 5. Januar 2014 at 16:18

    Ohhh…!!!! Yummy, yummy!!! Ich liebe Himbeeren und Kokosnuss! Und diese irre schönen Fotos! Ganz liebe Grüße, …MiME

    Reply
    • Ke 14. Januar 2014 at 00:11

      *rotwerd* Danke für die Blumen ;-)
      Ganz liebe Grüße zurück!
      Kerstin

      Reply
  • Uli 5. Januar 2014 at 21:51

    Oh, das klingt lecker! ….heute also doch kein Tee zum Tatortschauen…Hmm, nur die Zutaten fehlen ;-) …also ab auf die ToDo-Rezepteliste!

    Reply
    • Ke 14. Januar 2014 at 00:12

      Jetzt gibt es keine Ausreden mehr – auf zum Supermarkt ;-)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • {Sweet Treat Sunday #19: } S'mores Tassenkuchen - elf19.de 4. Januar 2015 at 00:01

    […] Irgendwas feines, das sich nicht sofort in Hüftgold verwandelt. Letztes Jahr hat das mit dem Raspberry-Cocos Smoothie auch erstaunlich gut geklappt… aber dieses Jahr gibt es da draußen […]

    Reply

Sag' was dazu