Rezept: Mallorquinisches Pa amb Oli

Von unserem Urlaub auf Mallorca habe ich Euch ein ganz einfaches, aber dafür umso feineres Rezept mitgebracht:

Pa amb Oli, also „Brot mit Öl“. Die Beläge variieren von Tintenfisch oder Sardellen, geräucherter Schinken bis Hühnerbrust und werden auf eine geröstete Scheibe Brot drapiert. Dir originale Tomatensorte „Ramallet“ (sie ist sogar über den Winter lagerfähig!), die man eigentlich für dieses Rezept bräuchte, wächst leider nur auf Mallorca. Deshalb habe ich die heutige Beute aus dem Garten für das Rezept verwendet:

Beute aus dem Garten

 

Nun gut, die Gurken mussten für einen Salat herhalten, aber die Tomaten durften mitspielen. ;-) Und so geht’s:

Brot

Frisches Bauernbaguette in Scheiben schneiden und im Ofen rösten.

Pa amb oli

Kräftig mit halbierten Tomaten einreiben, bis der ganze Tomatensaft verteilt ist.

Pa amb oli

Die Brotscheiben ordentlich mit feinem Olivenöl beträufeln.

Pa amb oli

Und in diesem Fall mit Jamón de Ibérico oder Parmaschinken belegen. Eine leckere Kleinigkeit für zwischendurch, als Vorspeise zum Grillen oder Abends zu einem Gläschen Wein. Viel Spaß beim Schlemmen!

 

 

 

2 Kommentare

  • launenland 1. September 2013 at 22:47

    hmmmm, feini :-)

    LG
    Alex

    Reply
    • Ke 3. September 2013 at 16:16

      Das ist es ;-) Jetzt muss ich nur noch raus finden, wie man echte Mandelmilch macht, so wie ich sie auf Mallorca getrunken habe…

      LG
      Kerstin

      Reply

Sag' was dazu