{RUMS: } Vintage Frühlingsdeko

Hier geht es fröhlich weiter mit der Frühlingsbastelei. Oder mit dem Spring Crafting. Es wird ja neuerdings nicht mehr gebastelt, sondern gecraftet. Wie auch immer. Vor einiger Zeit hatte ich hier ja schon mal einen Vogel aus alten Buchseiten gezeigt. Jetzt kommt hier die Neuauflage aus Notenpapier:

IMG_6690

 

Die aufgebrezelten Torftöpfchen habt Ihr ja schon Vorgestern hier gesehen. Und wer genau geguckt hat, hat auch einen der kleinen Piepmätze am unteren Bildrand schon entdeckt. Die sind auch schnell gemacht:

Notenpapier auf Fotokarton aufkleben (am besten mit Sprühkleber, dann gibts keine „Bobbel“ unter dem Notenpapier). Dann einen kleinen Vogel ausschneiden. Wenn Ihr möchtet, dann stelle ich Euch meinen Vogel als Vorlage hier zu Verfügung, sagt einfach Bescheid.

Die Vögelchen bekommen noch ein Halsband aus Spitze und werden dann  mit Heißkleber (oder schmalen doppelseitigen Klebeband) an alte Steckklammern geklebt. Natürlich funktioniert das auch mit normalen Wäscheklammern. Aber diese alten Vintage-Klammern gefallen mir besser zu dem schönen Notenpapier von meinem Opa.

Einige der Vögel werde ich an einen Zweig stecken, und ein paar dürfen an den Töpfchen bleiben. Man kann sie aber auch super als „Obendrauf“ an ein Geschenk stecken. Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

♥♥♥

Habt es schön!

PS: Verlosung mitmachen nicht vergessen (jetzt gibt es auch endlich einen Button auf der Sidebar…)

PPS: Mehr tolle Crafting-Ideen *lach* findet Ihr wie immer am Donnerstag bei RUMS.

 

2 Kommentare

  • naehmannsland 20. März 2014 at 09:07

    sehr süß, tolle Idee
    Grüße

    Reply
  • Pe-Twin-kel 20. März 2014 at 09:36

    Sehr schön, am Zweig oder Strauch sieht es bestimmt toll aus.
    LG,
    Petra

    Reply

Sag' was dazu