{Sweet Treat Sunday #13: } Dessert mit Kuchen aus dem Glas

Letzten Sonntag hatte ich Euch ja versprochen, heute die Gewinnerin des Vintage Advents-Kalenders bekannt zu geben. *trommelwirbel* Tadaaaa: Random hat gesprochen!

 

Gewonnen hat Janine – herzlichen Glückwunsch und ganz viel Freude beim Befüllen und Verschenken!

 

Bitte schreib mir in den nächsten zwei Tagen eine Mail mit Deiner Adresse, damit ganz bald der Postmann bei Dir klingeln kann!

Kuchen aus dem Glas

Dieses Mal habe ich für den Sweet Treat Sunday eine Idee für ein Dessert mit Kuchen aus dem Glas mitgebracht. Normalerweise ist es ja so, dass so ein kleines Glas mit selbstgebackenen Kuchen ein super Mitbringsel ist. Wenn ich so etwas mache, behalte ich aber meistens ein Glas für mich ;-). Und damit nicht nur einer was davon hat, kann man daraus ein ganz schnelles Dessert für 4 Personen zaubern.

Kuchen aus dem Glas

Als Grundlage habe ich einen einfach Schokoladen-Rührkuchen mit Bananen gemacht und auf 4 Gläser verteilt. Als Basisrezept finde ich aber das hier auch total lecker. Für welchen Basiskuchen Ihr Euch auch immer entscheidet, ist erst mal zweitrangig. Denn jetzt wird der Kuchen in ca. 4 cm breite Scheiben geschnitten und in passende Förmchen gelegt (praktisch, dass der Kuchen ja schon rund ist)

Kuchen aus dem Glas

Oben drauf kommt noch ein dicker Tupfer Sahne und darüber noch Karamellsoße – fertig ist das schnelle Dessert!

 

Für die Karamellsoße (hält sich im Kühlschrank ca. zwei Wochen) braucht Ihr:

  • 200 g Zucker
  • 85 g Butter
  • 120 g Sahne
  • etwas Salz

Zuerst muss man den Zucker in einem Topf langsam schmelzen, gibt dann die Butter dazu und löscht alles mit der Sahne ab. Wenn alles wieder eine homogene Masse geworden ist, gibt man noch etwas Salz dazu, lässt die Masse bei Bedarf noch etwas eindicken und füllt sie dann in Gläser mit Schraubdeckel ab.

Sweet Treat Sunday

So, und jetzt seid Ihr dran!

Zeigt allen, welche “süßen Versuchungen” Ihr in dieser Woche gebacken oder gekocht habt. Das heißt, es geht nicht nur um Kuchen, Torten usw., sondern auch um leckere Desserts, süße Hauptgerichte, selbstgemachtes Eis usw. Eben alles, was süß ist und lecker schmeckt. Ein Rezept ist nicht unbedingt nötig, wäre aber schön! Es dürfen auch gerne bereits gepostete Sweet Treats gezeigt werden – aber bitte passend zur Jahreszeit…  ;-) Nehmt doch einfach das Logo mit und baut es in Euren Text oder in die Sidebar ein, so machen vielleicht ein noch ein paar mehr Leute mit und unsere Sammlung wird noch interessanter!

Um das Ganze etwas übersichtlicher zu gestalten, erstelle ich jedes Monat ein Board auf Pinterest, so dass man sich immer passend zur Jahreszeit inspirieren lassen kann, wenn einem der Sinn nach Süßem steht. Für sich selbst, für lieben Besuch oder einfach, weil es Spaß macht, Neues auszuprobieren!

Ach ja: Über einen Backlink würde ich mich sehr freuen, ist ja auch einfach nur fair. ;-)

♥♥♥

 Habt es schön!

 Loading InLinkz ...

4 Kommentare

  • Kerstin 23. November 2014 at 09:11

    Schöne Aktion von dir. Sonntag ist nämlich klassicherweise mein Backtag ;)
    LG Kerstin

    Reply
  • Janine 23. November 2014 at 11:19

    Wie jetzt!? Ich!? Wirklich!? JUCHU!!!! Ich freue mich wie verrückt und sage DANKE DANKE DANKE!!! Jetzt könnt ich glatt ein Dessert von dir vertragen, wegen der Nerven und so…. Auf jeden Fall hört es sich wieder einmal grandios an, also ab auf die große Liste.
    LG Janine

    Reply
  • Sarah 23. November 2014 at 11:47

    Liebe Kerstin,
    wow, deine Tassenkuchen sehen so lecker aus – und erst die Karamellsoße auf der Sahne! Das muss ich unbedingt bald ausprobieren! Ich bin ganz begeistert. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Reply
  • felix traumland 29. November 2014 at 11:41

    meine versuchung ist nicht süß, aber lecker , und doch süß :)
    liebe grüße
    regina

    Reply

Sag' was dazu