{Sweet Treat Sunday #39: } Kokoscreme mit Erdbeersalat

Es ist Erdbeerzeit – Yay!! Auf der Suche nach dem perfekten Rezept für die ersten Erdbeeren habe ich mich durch meine gesammelten Zeitschriften gegraben und dabei dieses Rezept in der Living at Home 5/2005 (!!) entdeckt: „Kokoscreme mit Erdbeersalat“.

Nein, ich hebe nicht alle Zeitschriften auf, die hier so rumflattern. Bei vielen reiße ich ganz brutal die Seiten raus, die mir gefallen und hefte sie ab. Aber einige Exemplare sind so schön, dass ich sie „am Stück“ lasse. Die kommen dann in eine Box – und aus diesem Fundus tausche ich dann immer zum Jahreszeitenwechsel meinen Zeitschriftenstapel am Sofa aus. So habe ich immer auf einen Schwung einen Haufen neuen Lesestoff.

Kokoscreme mit Erdbeersalat

Fruchtige Erdbeeren mit zarter Cocoscreme? Ja!! Will ich!!! Ich habe das Rezept ein wenig nach meinem Geschmack und den vorhandenen Zutaten abgewandelt, und das ist dabei heraus gekommen:

Das brauchst Du:

  • 5 Blatt Gelatine
  • 200 ml fettreduzierte Kokosmilch
  • 250 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 EL selbstgemachter Vanillezucker
  • Saft und Schale von zwei Bio-Orangen
  • 4 EL Stärke
  • 400 g Sahne
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 EL Honig
  • ein paar Kokos-Späne

Kokoscreme mit Erdbeersalat

Und so wird’s gemacht:

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch, Milch, Vanillezucker, Zucker, halbe Menge Orangensaft und die geriebene Orangenschale aufkochen. Die Stärke mit etwas Milch verrühren, zur restlichen Flüssigkeit geben und nochmals aufkochen. Die ausgedrückte Gelantine unterrühren und das Ganze etwas abkühlen lassen. Jetzt die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Kokoscreme kann an entweder einfach in Gläschen abfüllen und in Puddingförmchen geben und später stürzen.

 

Für den Erdbeersalat werden einfach die frischen Erdbeeren in Scheiben geschnitten und mit dem restlichen Orangensaft und dem Honig vermischt. So, jetzt noch die Kokos-Späne drauf verteilen und ran an die Löffel!

Kokoscreme mit Erdbeersalat

Und bei Euch so? Freut Ihr auch auf so auf die Erdbeersaison? Ich bin schon ganz hibbelig, wann endlich das Erdbeerfeld bei uns um die Ecke den Startschuss gibt. Ich sag nur: Erdbeersirup, Erdbeermarmelade, Erdbeerbowle, Erdbeer-Bisquitrolle,… hmmm!!!

♥♥♥

Habt es schön!

PS: Nicht vergessen: Der Lostopf für die Gutscheine von Prentu ist noch bis zum 25. Mai geöffnet ;-)

Sweet Treat on Sunday

 

 Loading InLinkz ...

7 Kommentare

  • Ulla 24. Mai 2015 at 08:06

    Das hört sich nicht nur unglaublich lecker an, sondern sieht auch noch verdammt gut aus. Trotz der frühen Stunde würde ich am liebsten zugreifen.
    Herzlichst Ulla

    Reply
    • elf19 25. Mai 2015 at 22:12

      Ich würde Dir ja gerne ein Gläschen durch die Leitung schieben… aber so hilft nur: selber machen ;-)))
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • Sarah 24. Mai 2015 at 11:47

    Liebe Kerstin,
    oh, wie lecker! Kokoscreme mit Erdbeeren klingt ja toll – davon habe ich noch nie gehört. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Reply
    • elf19 25. Mai 2015 at 22:13

      Also Kokos mit Erdbeeren ist wirklich eine Kombination, die Du wirklich ausprobieren musst – soooo lecker!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • Schokocupcakes (Sweet Treat Sunday) | Die kleine Schneiderei 24. Mai 2015 at 22:20

    […] Die Himbeeren habe ich weggelassen, mit Obst in kleinen Küchlein ist es mir schon oft zu matschig geworden. Mein Tuff schaut auch nicht so kunstvoll aus. Die Schokosahne war wohl etwas zu gut gekühlt, aber sie schmeckt in Nockenform auch himmlisch. Ich bin ja ein Brownie-Fan und diese Cupcakes sind ein würdiges Pendant zur Blechvariante. Nur kalorienzählen sollte man nicht. Aber wer tut das schon am Sweet Treat Sunday??? […]

    Reply
  • desi*d 24. Mai 2015 at 22:24

    Kokoscreme mit Erdbeersalat – klingt nach einer wuncerbaren Freundschaft. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Désirée

    Reply
    • elf19 25. Mai 2015 at 22:14

      Sehr gerne – Du musst das Rezept wirklich ausprobieren – am liebsten würde ich es diese Woche gleich wieder machen ;-)))
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply

Sag' was dazu