{Sweet Treat Sunday #37: } Mamas Käsekuchen mit Preiselbeeren und die Gewinnerin des Fotoparadies-Gutscheins

Eigentlich habt ihr hier bisher nur Kuchen gesehen, die ich selbst gebacken habe. Aber weil ich vor kurzem wieder ein Jahr älter geworden bin, hat mir meine Mama einen meiner Lieblingskuchen gebacken: Käsekuchen mit Preiselbeeren.

Käsekuchen mit Preiselbeeren

Ich kenne niemanden, der so eine perfekte, makellose Oberfläche beim Käsekuchen hin bekommt. Unten ist auf dem Mürbteig noch eine Schicht fruchtiger Preiselbeeren versteckt. Sääähr lecker… ;-)

Käsekuchen mit PreiselbeerenUnd das brauchst Du für den Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Ei

 Und das für den Belag:

  • 1 Zitrone
  • 1 kg Sahnequark (40%)
  • 125 g Zucker
  • 4 Eier und 2 Eigelb
  • 50 g Schlagsahne
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Preiselbeeren
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale

Käsekuchen mit Preiselbeeren

Und so geht’s:

Mürbteig herstellen und in eine ausgebutterte, bemehlte Springform drücken. Quark mit Eiern, Eigelb und Sahne verrühren, Zitronenschale, Saft und 1 EL Mehl unterheben. Am Schluss noch die Preiselbeeren mit den geriebenen Orangenschalen mischen und auf den Mürbteig streichen. Käsecreme drauf gießen und dann ab damit für 20 Minuten bei 160°C in den Backofen. Jetzt noch den Rand ringsum einschneiden, dann sinkt Euch der Käsekuchen nicht ein. Danach noch 50 Minuten fertig backen.

Käsekuchen mit Preiselbeeren

 

Ach ja, Random hat gesprochen: hier kommt noch die Gewinnerin des Fotoparadies-Gutscheins:

Laura, herzlichen Glückwünsch!

Bitte melde Dich innerhalb einer Woche bei mir, ansonsten muss ich den Gutschein ein weiteres Mal verlosen!

Und an alle anderen: nicht traurig sein, sondern morgen hier wieder vorbei gucken. Ich habe nämlich eine kleine Überraschung für Euch!

Sweet Treat on Sunday

So, und jetzt seid Ihr dran! Zeigt allen, welche “süßen Versuchungen” Ihr in dieser Woche gebacken oder gekocht habt. Das heißt, es geht nicht nur um Kuchen, Torten usw., sondern auch um leckere Desserts, süße Hauptgerichte, selbstgemachtes Eis usw. Eben alles, was süß ist und lecker schmeckt. Ein Rezept ist nicht unbedingt nötig, wäre aber schön! Es dürfen auch gerne bereits gepostete Sweet Treats gezeigt werden – aber bitte passend zur Jahreszeit… ;-) Nehmt doch einfach das Logo mit und baut es in Euren Text oder in die Sidebar ein, so machen vielleicht ein noch ein paar mehr Leute mit und unsere Sammlung wird noch interessanter!

♥♥♥

Habt es schön!

 Loading InLinkz ...

7 Kommentare

  • Carmen 10. Mai 2015 at 07:41

    Liebe Kerstin,
    dann wünsche ich dir nachträglich natürlich noch alles Gute zum Geburtstag. Mit so einem perfekten (!) Käsekuchen kann das neue Lebensjahr ja nur super beginnen! :-)
    Großes Kompliment an den Bäcker – der Kuchen sieht toll aus!
    Herzlicher Gruß
    Carmen

    Reply
  • Ulla 10. Mai 2015 at 08:47

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag.
    Der Käsekuchen sieht wirklich perfekt aus. Das Rezept werde ich sicher einmal nach backen – ich liebe nämlich Käsekuchen ;-).
    Herzlichst Ulla

    Reply
  • Pilinka 10. Mai 2015 at 11:00

    Hallo Kerstin!
    Alles Gute nachträglich zum Geburtstag! Ich muss auch sagen, dass der Käsekuchen deiner Mama extrem perfekt daherkommt! Sieht klasse aus und hat bestimmt auch so geschmeckt!
    Liebe Grüße
    Paulina

    Reply
  • Sabine / Insel der Stille 10. Mai 2015 at 11:14

    Käsekuchen? Immer gerne! Mal mit Streusel oder Schoko, aber auch mit Obst im Innern oder Außen. So wird es nie langweilig…
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    Reply
  • Der Rest vom Kuchenglück | Die kleine Schneiderei 11. Mai 2015 at 07:54

    […] P. S. Verlinkt bei Elf19 […]

    Reply
  • Sarah 11. Mai 2015 at 16:20

    Liebe Kerstin,
    Käsekuchen mag ich unheimlich gerne (die Familie leider gar nicht) und mit Preiselberen klingt er noch schön fruchtig dazu!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Reply
  • Uli 11. Mai 2015 at 18:02

    Hmmmm, so lässt es sich mal richtig genießen! Und wie bekommt man so eine perfekte Oberfläche hin?? Toll!

    Reply

Sag' was dazu