{Sweet Treat Sunday #43: } Made my Day: Erdbeer Rhabarber Sirup

Schon letztes Jahr hatte ich mich an Rhabarber Sirup versucht. Das Ergebnis war damals zwar lecker, aber nicht wirklich vorzeigbar. Ich hatte nämlich (warum auch immer) den Rhabarber vor dem Kochen noch geschält. Ein tolle Idee, wenn man eigentlich rosafarbenen Sirup produzieren möchte…

Rhabarber SirupDiesmal wollte ich auf Nummer sicher gehen und habe nicht nur die rote Schale nach dem Waschen dran gelassen, sondern auch noch ein paar Erdbeeren in den Topf geworfen.

Rhabarber SirupRhabarbersirup schmeckt nicht so übertrieben süß, sondern auch fruchtig-sauer. Mag ich! Und die Farbe im Glas ist genauso Hummer-Rosa, wie ich es mir gewünscht hatte…

Am häufigsten verwende ich den Sirup für einen Egon-Verschnitt, für Rhabarber-Limonade oder auch einfach über Vanille-Eis.

Rhabarber Sirup

Und so wird’s gemacht:

5 Stangen roten Rhabarber, eine Hand voll Erdbeeren und eine Bio-Zitrone waschen und in Stücke schneiden. Jetzt in einem großen Topf 1 Liter Wasser mit 1 Kilo Zucker aufkochen, bis die Flüssigkeit wieder klar ist. Rhabarber, Erdbeeren und Zitrone dazu geben und ca. 15 Minuten kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Nun alles in ein Passier-Säckchen (oder einfach ein sauberes Küchentuch) geben und durchpressen. Mein Exemplar hat schon einige Jahre auf dem Buckel – meine Uroma hat es schon benutzt und ich halte es in Ehren…

Der fertige Sirup wird nun noch einmal aufgekocht und in die vorbereiteten Flaschen (ich fülle sie vorher mit kochend heißem Wasser und gieße es wieder ab) abgefüllt. Fertig!

Sweet Treat on Sunday

So, und jetzt seid Ihr dran! Zeigt allen, welche “süßen Versuchungen” Ihr in dieser Woche gebacken oder gekocht habt. Das heißt, es geht nicht nur um Kuchen, Torten usw., sondern auch um leckere Desserts, süße Hauptgerichte, selbstgemachtes Eis usw. Eben alles, was süß ist und lecker schmeckt. Ein Rezept ist nicht unbedingt nötig, wäre aber schön! Es dürfen auch gerne bereits gepostete Sweet Treats gezeigt werden – aber bitte passend zur Jahreszeit… ;-) Nehmt doch einfach das Logo mit und baut es in Euren Text oder in die Sidebar ein, so machen vielleicht ein noch ein paar mehr Leute mit und unsere Sammlung wird noch interessanter!

♥♥♥

Habt es schön!

 Loading InLinkz ...

 

3 Kommentare

  • PIPPA 21. Juni 2015 at 09:59

    …heute mal noch umperfekt, aber ich habe Dich gerade erst entdeckt.
    bei rezepten kann ich mitreden….das nächstemal, heute blumen!
    herzlich Pippa

    Reply
  • Sarah 21. Juni 2015 at 11:31

    Liebe Kerstin,
    Rhabarbersirup gibt es bei uns auch jedes Jahr und als Schorle mit Zitrusscheiben serviert, begeistert er jedes Jahr meine Gäste – was natürlich auch an der tollen roten Farbe liegt. ;-) Mit Erdbeeren habe ich den Sirup noch nie gemacht, aber das stelle ich mir sehr lecker vor!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Reply
  • Blaubeer-Zitronen Quark – arstexturatest 25. Januar 2017 at 19:17

    […] Nun geht’s mit dem Dessert noch schnell rüber zur perfekten Grillparty und zum Sweet Treat Sunday. […]

    Reply

Sag' was dazu