{Sweet Treat Sunday # 46:} Noch mehr Eis: Frozen Yoghurt Erdbeer Rose

Die Erdbeerzeit neigt sich langsam dem Ende zu – dabei liebe ich Erdbeeren doch so! Um den süßen Früchten vermutlich zum letzten Mal in diesem Jahr hier die Ehre zu geben, zeige ich Euch, was letzte Woche hier bei uns spontan entstanden ist:

Frozen Yoghurt Erdbeer RoseFrozen Yoghurt Erdbeer Rose! Ich finde, das zarte Rosenaroma passt super zu den saftig-süßen Erdbeeren. Mit ein bisschen Rosenwasser aufgepeppt und ein paar getrockneten Rosenblättern bestreut, bekommt das selbst gemachte Erdbeereis einen edlen Touch.

Und das brauchst Du:

  • 500 g Griechischer Joghurt
  • 120 g Puderzucker
  • eine Schale Erdbeeren
  • 1-2 EL Rosenwasser (bekommt man entweder im gut sortierten Supermarkt, oder in türkischen Lebensmittel-Läden)
  • ein paar getrocknete Rosenblätter ( z.B. von der Apotheke)

Und so wird’s gemacht:

Die Erdbeeren zusammen mit dem Puderzucker pürieren und auf die Seite stellen. Den Griechischen Joghurt zusammen mit 1-2 EL Rosenwasser und ca. der Hälfte des Erdbeerpürees  verrühren und für 20 – 25 Minuten in die Eismaschine geben. (wer keine hat, der findet eine Anleitung ohne Eismaschine hier beim Lemon Frozen Yoghurt)

Wenn das Eis schon fest ist, noch für den Erdbeer-Swirl den Rest des Erdbeerpürees unterheben, ein paar getrocknete, zerkleinerte Rosenblätter darüber geben und genießen!

Frozen Yoghurt Erdbeer Rose

 

Und bei Euch so? Genießt Ihr die sommerlichen Temperaturen, oder ist es langsam auch wieder gut mit Schwitzen?Sweet Treat on Sunday

 

Und jetzt seid Ihr dran! Zeigt allen, welche “süßen Versuchungen” Ihr in dieser Woche gebacken oder gekocht habt. Das heißt, es geht nicht nur um Kuchen, Torten usw., sondern auch um leckere Desserts, süße Hauptgerichte, selbstgemachtes Eis usw. Eben alles, was süß ist und lecker schmeckt. Ein Rezept ist nicht unbedingt nötig, wäre aber schön! Es dürfen auch gerne bereits gepostete Sweet Treats gezeigt werden – aber bitte passend zur Jahreszeit… ;-) Nehmt doch einfach das Logo mit und baut es in Euren Text oder in die Sidebar ein, so machen vielleicht ein noch ein paar mehr Leute mit und unsere Sammlung wird noch interessanter!

 

♥♥♥

Habt es schön!

P.S.: Wer kommt eigentlich auf die beknackte Idee, bei 29°C Raumtemperatur EIS zu fotografieren?!

 Loading InLinkz ...

4 Kommentare

  • Ulla 12. Juli 2015 at 08:48

    Deine Eis-Variante hört sich auch sehr gut an und wird sicher von mir getestet ;-). Danke fürs Sammeln.
    Herzlichst Ulla

    Reply
    • elf19 18. Juli 2015 at 23:14

      Mach ich doch gerne! :-)
      Bin gespannt, wie Du es findest!

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • Maria Potthoff 12. Juli 2015 at 10:42

    Sieht richtig lecker aus! :-) Habe noch nie mit Rosenwasser gearbeitet, aber das muss ich unbedingt mal probieren. Vielleicht kann ich auch versuchen die Masse mit Stevia zu süßen, dann ist es noch einen Tacken gesünder! Aber bin schon ganz gespannt auf das Ergebnis ´:-) Danke, für das Rezept! Liebe grüße aus dem Meraner Land :-)

    Reply
    • elf19 18. Juli 2015 at 23:20

      Hallo Maria,
      Rosenwasser gibt richtig dosiert zu manchen gewohnten Gerichten noch den richtigen Pepp. Probier es ruhig aus! Stevia ist eine gute Idee – würde meiner Waage sicher auch gefallen… ;-))))

      Liebe Grüße nach Südtiol,
      Kerstin

      Reply

Sag' was dazu