{Sweet Treat Sunday #6: } Mini-Tartlets mit Trauben und eine kleine Verlosung

Für schnelle Leckereien ohne  viel Aufwand bin ich immer zu haben und wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt, sind meine Mini-Tartlets im Handumdrehen auf dem Tisch!

Mirabellen_Mini Tart_elf19.de

 Das brauchst Du:

  • 1 Päckchen Tiefkühl-Blätterteig
  • 2 Eier
  • 30 g Zucker
  • 100 ml Sahne
  • zwei Hand voll Trauben, weiß
  • etwas frischen Zitronen-Thymian.

Und so geht’s:

Den Tiefkühlblätterteig kurz antauen lassen und mit einem Trinkglas 12 Kreise ausstechen. Teig in ein Muffinblech legen, mit Backpapier auskleiden und Hülsenfrüchte oder Backperlen einfüllen (Blindbacken). Im vorgeheizten Ofen bei 190°C für ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit  Eier, Zucker und Sahne verrühren und dann auf die Törtchen verteilen. Jetzt die Trauben auf die Förmchen verteilen, ein paar Zitronen-Thymian Blättchen darauf verstreuen und  ab damit für weitere ca. 15 Minuten in den Ofen.

Mirabellen_Mini_Tart_elf19.deDas Rezept ist sehr wandelbar: egal ob Trauben, Mirabellen, Pflaumenstücke oder Kirschen… im Prinzip könnt Ihr alles ausprobieren, was Euch schmeckt!

Mirbellen_Mini_Tart_elf19.de

Ich habe es Euch ja schon letzten Sonntag angekündigt, unser Treiben ist nicht unbemerkt geblieben, und so hat sich netterweise die Keksfee bereit erklärt, eine Keksbotschaft Eurer Wahl unter den Teilnehmern an diesem Sweet Treat Sunday zu verlosen!

Giveaway:

kekszauber-logo (1)

„BuchstabenKEKSE können alles: eine Liebeserklärung sein, eine Weihnachtsnachricht lecker schmecken lassen, zum Geburtstag gratulieren, die Lieblingskunden verwöhnen, eine kleine Freude machen und vieles mehr… und noch dazu lecker schmecken. KEKSZauber macht es jedem möglich seine eigenen Gedanken köstlich zu verpacken und alle glücklich zu machen – und das auch noch in Bio-Qualität!“

 

Und hier sind die Teilnahmebedingungen:

Ihr habt bis 11. Oktober 2014 Zeit. Ihr verlinkt Euch mit Eurer Leckerei beim Sweet Treat Sunday und macht für die Keksfee hier bei Facebook die Daumen hoch.

Ihr habt keinen eigenen Blog, oder hattet diese Woche nichts Süßes? Ihr seid aber trotzdem regelmäßiger Leser meines Blogs? Dann schenkt mir und der Keksfee je ein „Like“ bei Facebook und Ihr seid auch im Lostopf! Damit ich dabei auch niemanden vergesse, hinterlasst ihr mir am besten auch noch einen Kommentar hier :-).

Teilnehmen können nur volljährige, natürliche Personen. Der Gewinn kann nur innerhalb der EU und an Teilnehmer in der Schweiz verschickt werden. Wer was warum gewonnen hat, erfahrt Ihr dann hier beim nächsten Sweet Treat Sunday.

 

So, jetzt aber genug getippt, jetzt seid Ihr dran! Wer noch nicht so recht weiß, worum es hier geht, kann das hier (ganz unten) noch mal in Ruhe nachlesen.

♥♥♥

Habt es schön!

 Loading InLinkz ...

8 Kommentare

  • Sonntagssüße Donauwelle | 5. Oktober 2014 at 16:59

    […] mal Kuchen hier, gebacken fürs alloktöberliche Sippentreffen und verlinkt auf Kerstins “SweetTreatSunday“. Tataa: Vorhang auf für die fabulöse “Omas Dauer Donauwelle”: Wer das Rezept […]

    Reply
  • Mlle petit point 6. Oktober 2014 at 16:32

    Danke für deinen kleinen Tipp. Ich werde jetzt mal schauen, wie wohl sich Elise bei dir so fühlt und wahrscheinlich das Glas nachher umfunktionieren und auch Glimmerkram reinfüllen ;-)

    Reply
    • Ke 14. Oktober 2014 at 23:13

      Gerne, die betüdelten Gläschen sehen einfach allerliebst aus. Ich überlege mir schon die ganze Zeit, was ich noch in ein Glas reintun könnte, nur damit ich einen Grund habe, noch eines zu machen *g*

      LG
      Kerstin

      Reply
  • Jutta von siebenVORsieben 7. Oktober 2014 at 22:38

    Das ist ja toll, den zufällig habe ich etwas feines Süßes gezaubert.
    Morgen werde ich es posten.
    Schöne Grüße
    Jutta

    Reply
    • Ke 14. Oktober 2014 at 23:12

      Hallo Jutta,

      oh ja, ich freu mich, wenn Du wieder dabei bist!
      GLG
      Kerstin

      Reply
  • Marie 9. Oktober 2014 at 08:24

    Gerade wollte ich meine Köstlichkeiten verlinken, aber die Sache mit dem Backlink klappt wieder einmal nicht. Schade. Es ist mir aber – ehrlich gesagt – zu mühsam, alle möglichen Varianten des Backlinks auszuprobieren, bis inlinkz ihn endlich erkennt.
    Vielleicht geht es auch noch anderen so und es gäbe mehr Beiträge ohne geforderten Backlink…
    Denn dass man Linkpartys, an denen man teilnimmt, auf seiner Seite verlinkt, ist Ehrensache im Bloggerland.

    Liebe Grüße
    Marie

    Reply
    • elf19 9. Oktober 2014 at 10:14

      Liebe Marie,

      das ist natürlich doof, dass Du Deinen Beitrag nicht verlinken kannst, bisher hatte ich nur ein einziges Mal bei einer anderen Linkparty Probleme (und ich mache wirklich bei vielen mit ;-)) – ein paar Minuten später hat es dann doch geklappt. Hast Du wirklich als Backlink http://www.elf19.de angegeben?
      Und Du hast Recht: EIGENTLICH ist es einfach nur höflich, einen Backlink in seinen Post einzubauen. Aber anscheinend empfindet das nicht jeder so. ;-)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply
  • {Blick durchs Schlüsselloch: } Herbstdeko - elf19.de 16. Oktober 2014 at 00:11

    […] Vergesst nicht, beim Sweet Treat Sunday mitzumachen! Dort werden wieder leckere Versuchungen rund um den Herbst […]

    Reply

Sag' was dazu