{Sweet Treat Sunday: } Blackberry Marshmallows

Na? War das nicht ein wunderschöner Start ins Wochenende? Scheint so, als ob uns wenigstens der Spätsommer uns noch ein paar schöne Sonnenstunden schenkt. Und endlich gibt es wieder frische Brombeeren auf dem Markt!

Sweet Treat Blackberry Marshmallows elf19.de

Dass Marshmallows bei uns eigentlich ständig verfügbar sein müssen, hat man ja hier beim Rezept für Himbeereis mit Marshmallows schon lesen können. Was aber passiert, wenn Frau S. unbedingt mal Marshmallows selber machen möchte und dazu noch frische Brombeeren zu Hause hat?

99-99-9999 Einsortieren24Genau, dann werden die Brombeeren einfach zu Marshmallows verarbeitet. Mhhhhhh!!!!!

Das brauchst Du:

  • ca. zwei kleine Schälchen Brombeeren
  • 3 Päckchen Pulvergelantine
  • 225 g Zucker
  • 180 ml Agavendicksaft, hellen Maissirup, o.ä.
  • 60 ml Wasser
  • etwas Salz
  • Puderzucker

Sweet Treat Blackberry Marshmallows elf19.deUnd so gehts:

Brombeeren pürieren und durch einen Sieb streichen, so dass nur noch das Beeren-Mark übrig bleibt.  Jetzt ab damit in eine große Schüssel und darüber noch die drei Päckchen Gelatine streuen. Das Ganze erst mal 10 Minuten stehen. In der Zeit kannst Du schon mal das Wasser mit dem Zucker und dem Sirup in einem kleinen Topf aufkochen lassen und dann die ganze Soße mit Schwung in die Schüssel schütten (vorsicht, heiß!) Jetzt die Küchenmaschine mit dem Schneebesen dran 10 Minuten auf höchster Stufe laufen lassen.

Danach ist die Masse fluffig aufgeschlagen und Du kannst alles galant in eine vorbereitete Form gleiten lassen. Nach ca. 8 Stunden ist die Masse soweit ausgekühlt und getrocknet, dass Du sie in Stücke schneiden und im Puderzucker wenden kannst.

Hier noch ein paar Tipps, damit es auch gut klappt:

  • Die Form bereits vorher (!!) vorbereiten: Mit Frischhaltefolie auslegen und mit Öl auspinseln
  • verwende niemals, niemals, niemals Zuckerrübensirup. Es sei denn, Du stehst auf Marshmallows mit leicht bitteren Geschmack brauner Farbe. *uääärks* Ich weiß, wovon ich spreche…
  • Beim Schneiden hat sich ein eingeölter Pizza-Rollschneider bewährt, Du kannst auch ein normales Messer benutzen, aber auf keinen Fall das Einölen vergessen!
  • die Marshmallows sehen “ungepudert” wunderhübsch rosa aus, aber wende sie trotzdem in Puderzucker, auch wenn dann von der schönen Farbe außenrum erst mal nicht wirklich viel übrig bleibt. Dafür kleben die Dinger nicht wieder zu einem Mega-Marshmallow zusammen.

Die Blackberry Marshmallows sind ca. eine Woche haltbar. Wenn sie nicht schon vorher jemand vernichtet hat…

Sweet Treat on Sunday

So, und jetzt seid Ihr dran!

Jeder der Lust hat, kann ab sofort hier jeden Sonntag zeigen, welche “süßen Versuchungen” er diese Woche gebacken oder gekocht hat. Das heißt, es geht nicht nur um Kuchen, Torten usw., sondern auch um leckere Desserts, süße Hauptgerichte, selbstgemachtes Eis usw. Eben alles, was süß ist und lecker schmeckt. Ein Rezept ist nicht unbedingt nötig, wäre aber schön! Für den Anfang dürfen auch gerne bereits gepostete Sweet Treats gezeigt werden – wenn möglich aber schon passend zur Jahreszeit…  ;-) Das Logo dürft ihr dazu gerne mitnehmen!

 

Um das Ganze etwas übersichtlicher zu gestalten, möchte ich gerne ein monatliches Board auf Pinterest erstellen, so dass man sich immer passend zur Jahreszeit inspirieren lassen kann, wenn einem der Sinn nach Süßem steht. Für sich selbst, für lieben Besuch oder einfach, weil es Spaß macht, Neues auszuprobieren!

 

Ach ja: Damit Ihr Euch verlinken könnt, muss ein Backlink auf elf19.de in Eurem Beitrag auftauchen, sonst funktioniert es nicht. Und jetzt bin ich mal gespannt, ob jemand tatsächlich mitmacht ;-) Ich freue mich schon sehr auf Eure süßen Versuchungen, Fotos und Anregungen!

 

♥♥♥

Habt es schön!

 

 Loading InLinkz ...

16 Gedanken zu „{Sweet Treat Sunday: } Blackberry Marshmallows

  1. Pingback: “Sweet Treat Sunday”: Erdbeereis-Biskuit-Rolle — DonsTag

  2. Jutta von siebenVORsieben

    Das ist ja eine echte “Schweinerei” deine Brombeermarshmallows.
    Die passen perfekt als Starter deiner neuen Serie.
    Ich bin schon gespannt, was alles gepostet wird und freue mich sehr dabei zu sein.
    Auf einen schönen Sonntag!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    Antworten
  3. birgit angermann

    Haaalölleeee
    HOB grod dein BLOG entdeckt
    Soooooo scheeeen hast das do
    Hob di glei gschpeichert
    Damit i die wieda find
    Los da no an liaben GRUAß do aus TIROL
    Bis bald de BIRGIT
    VIELLEICHT schaff i heit es no zum verlinken,,, FREU;;; freu

    Antworten
  4. Pingback: {DIY: } Wohin mit den Gartenschuhen? - elf19.de

  5. Kate

    Huhu Kerstin! :)
    Selbstgemachte Marshmallows, wie absolut genial!
    Danke für den Hinweis ich finde deine Linkparade super und nächsten Sonntag bin ich dann auch dabei :)
    Liebst, Kate :)

    Antworten
  6. Manu

    Deine Bilder von den Brombeeren Marshmallows sind der Wahnsinn! toll :)

    und deine Sweets Treats Idee ist natürlich auch cool! Da bin ich doch gleich dabei… leider mit einem ältern Posting, aber das darf ich ja! Für nächsten Sonntag bekommst du was “frisches” :)

    Eine Frage hätte ich allerdings: als Leser kann man nur Sonntags bei dir einen Link reinstellen?? Würdest du mir einen Gefallen tun, und für mich einen Link in deine Bildergalerie für kommenden Sonntag reinstellen? Fahren nämlich morgen für eine Woche weg und ich würde schon auch gerne dabei sein! :)

    Wenn es geht, dann würde ich mich freuen, wenn du dieses Posting verlinkst:
    http://norba215.blogspot.co.at/2013/11/wiener-apfelkuchen.html

    Falls du ein Bild für die Vorschau brauchst, dann würd ich dich bitten, das 2. im Beitrag zu nehmen.

    Kannst du den Link nicht reinstellen, machts auch nichts! Bin ich halt das Nächste Mal dabei :) Danke
    lg Manu

    Antworten
    1. Ke Artikelautor

      Liebe Manu,

      ich freue mich, dass auch Du dabei bist! Deinen Link habe ich ausnahmsweise gesetzt. Du weißt ja, dass die Mädels normalerweise selbst machen. Aber Du hast so nett gefragt ;-) Bin schon gespannt auf Deine Leckerei nächsten Sonntag!

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Antworten
  7. Pingback: {Sweet Treat Sunday #2: } Ananas Mint Slush - elf19.de

  8. Pingback: {Blick durchs Schlüsseloch: } Hortensien Liebe - elf19.de

  9. Pingback: {Sweet Treat Sunday #3: } Brombeer Lavendel Eis - elf19.de

  10. Pingback: {Sweet Treat Sunday #5: } Brombeer Cake Pops und eine kleine Ankündigung - elf19.de

Lieben Dank für Deinen Kommentar - ich freue mich tierisch über jeden einzelnen davon! Auf alle Kommentare zu antworten schaffe ich nicht immer - aber ich gelobe Besserung! Wenn's sehr wichtig ist, schreib' mir doch eine Email, dann geht es sicher nicht unter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>