Beiträge mit Tag Deko

{DIY: } Leinwand mit Stoff aufhübschen


Vor ein paar Jahren habe ich noch regelmäßig mit Akrylfarbe gemalt und deswegen die ein oder andere kleine Leinwand auf Vorrat gehortet. Eine davon habe ich jetzt mal mit Stoff aufgehübscht. Die Pinsel blieben dieses Mal trocken, dafür durfte der Plotter summen. Ich habe das erste Mal damit Stoff geschnitten und bin echt erstaunt, dass das Ergebnis so schön sauber…

weiterlesen »

Blick durch das Schlüsselloch: Herbst-Deko bei elf19


Meine Güte, der Herbst hat in den letzten Tagen noch mal richtig an Fahrt zugelegt. Vor einer Woche war unser Ahorn im Garten noch Feuerrot, heute Nachmittag hingen noch genau 5 Blätter an den Ästen! Damit es drinnen um so gemütlicher wird, sind auch bein uns meine Lieblings-Herbstfarben eingezogen. Wer mag, darf heute einen kleinen Blick durchs Schlüsselloch in unser…

weiterlesen »

Herbst-Deko: Hortensienblüten in der Gugelhupf-Form


Seit ein paar Tagen gibt es morgens bereits Nebel. Zeit sich die erste Herbst-Deko ins Haus zu holen! Die Hortensien vor unserem Haus kommen mir da gerade recht. Es gibt verschiedene Arten, die Blüten zu trocknen. Am besten gelingen sie, wenn man sie mit den Stielen (nur ca. 10 cm abschneiden, sonst blühen sie im nächsten Jahr nicht!) in ein…

weiterlesen »

Star Wars Party


„Ich wünsche mir einen Yoda-Geburtstag“ sprach der große Rabauke. Also war es beschlossene Sache – eine Star Wars Party, oder besser: der Kampf zwischen Gut und Böse wurde mit Hilfe der „Macht“ bei uns zu Hause ausgetragen.  Die jungen Padawane bekamen eine Laserschwert-Einladung, die sie auch zur Feier mitbringen mussten. Wir haben Küchenpapier-Rollen mit blauen Glanzpapier beklebt. Den Download für genau…

weiterlesen »

DIY: faule Sofakissen-Parade


Es ist ja nichts Neues, dass ich ein Fan von schnellen Projekten bin. ICH WILL ERGEBNISSE SEHEN!! Wenn es geht, dann noch am gleichen Tag… Und die Kissen-Aktion gehört definitiv in diese Kategorie für Ungeduldige: Der Stoff (vom Stoffmarkt) tut nämlich nur so, als ob er gepatcht wäre. Ist er aber nicht. Ich hab einfach die Vorderseite der Kissen mit…

weiterlesen »

DIY – Konservendose verschönern


Schon vor längerer Zeit hatte ich in einer Spontan-Aktion draußen eine leere Konservendose mit matter, weißer Farbe angesprüht. (Noch) nicht wissend, was ich damit genau machen will. Doch dann war ich letztes Wochenende auf dem Flohmarkt, um unseren Keller mal wieder etwas zu entrümpeln. Und dabei ist mir ein grüner Möbelknauf in die Hände gefallen, den ich vor Jahren einmal…

weiterlesen »

Upcycling: Windlichter aus Kronkorken basteln


In unserem Haushalt werden unter vielen tausend anderen Dingen Kronkorken und Weinkorken gesammelt. Kronkorken sammelt der beste Ehemann von allen, die Weinkorken sind meine Objekte  der Begierde. Bisher wussten wir nicht genau, was wir mal damit anstellen wollen, aber seit heute haben zumindest die Kronkorken ihre Bestimmung gefunden… ;-) ………………………………………………………. Und so geht’s: Für die Kronkorken-Windlichter habe ich Milchmädchen-Konserven (was…

weiterlesen »

DIY: Segelboote aus Treibholz machen


Die Schiffchen sind mal wieder etwas für Basteltanten wie mich, die schnell Ergebnisse sehen wollen. Und so gehts: …………………………………………………………………………. In das Treibholz ein entsprechend großes Loch für den Mast bohren, dort mit Holzleim ein kleines Treibholzstückchen befestigen. Als Segel habe ich das Randstück von groben Baumwollstoff genommen – der franst so schön aus! Wer will, kann dem vintage-Look auch ein bisschen…

weiterlesen »

Sommerdekoration aus gesammelten Strandgut


Von unserem letzten Urlaub auf Mallorca habe ich mir eine ganze Tüte voll gesammelter Schätze mitgebracht: Treibholz, Steine, Muscheln, … alles was man für eine natürliche Sommerdekoration braucht! Kiste: weiß angemalt, vom Sperrmüll Steine: Strandgut getrocknete Silberdraht-Pflanze: Reste von der letzten Herbstbepflanzung Noch schnell die restlichen Zutaten aus meinem Fundus ausgegraben, meine drei Urlaubsfoto-Favoriten in den Rahmen gesteckt…  und die…

weiterlesen »

Schmuckaufräumdings


Ab heute ist bei mir Schluss mit verknoteten Ketten und der ewigen Suche nach DEM Armband! Und weil es so Spaß gemacht hat, das Schmuckboard zu machen, wandert gleich nochmal eines in’s Lädchen… PS: Ja, ich weiß, wie man das richtig schreibt ;-) Aber ich liebe Englisch „rückwärts“, kombiniert mit Wortspielereien. Und so laufe ich seit zwei Tagen grinsend durch…

weiterlesen »