Beiträge mit Tag Kinder

DIY: Lichtschalen aus hauchdünnem Pappmaché


Huch, das ging aber schnell! Die Woche vor dem ersten Advent war bei uns geprägt von Plätzchen backen, Sachen für die Post-aus-meiner-Küche ausdenken (das gibt einen extra Beitrag) und umsetzen.Und auch Basteln mit den Zwergen stand ganz oben auf meiner Liste! Beim Geschenkpapier-Check fiel mir ein Rest ganz zartes Japanpapier vor die Füsse. In einem Schraubglas habe ich immer fertig…

weiterlesen »

Halloween DIY: Fledermaus Fridolin


Normalerweise finde ich Halloween etwas befremdlich. Kinder, die mir das ganze Jahr nicht in die Augen schauen, klingen bei uns zu Hause und wollen Süßigkeiten, ansonsten bekomme ich Zahnpasta an die Türklinke. Nun ja. Aber für Bastelaktionen bin ich schon eher zu haben… :-) Fridolin die Fledermaus und seine Kumpel wohnen seit heute bei uns. Sein Vorleben als Klopapierrolle sieht…

weiterlesen »

genähte Türstopper, oder: Die drei Mäusebrüder


Seit unser großer Rabauke im zarten Kleinkindalter einen SEHR schweren Türstopper (damals noch in der Mietwohnung…) fallen lies, hat unser ehemaliger Vermieter eine bleibende Erinnerung an uns. Damit uns das nicht nochmal passiert (und die Chance hat sich ja seitdem sogar verdoppelt…), gibt es bei uns nur noch kuschelige Mäusebrüder als Türstopper. Mit weich gepolsterten Popo und mit großen Kieselsteinen…

weiterlesen »

Basteltipp: Blätterdruck mit Wasserfarben


Das Tollste am Herbst ist ja, dass man eigentlich alles, was man zum Basteln und Dekorieren braucht, direkt vor der Haustür findet. Heute haben wir uns die schönsten Blätter mit nach Hause genommen: für Blätterdruck! Am liebsten benutze ich dafür Wasserfarben und Aquarellpapier. Geht auch ganz einfach: Lasst Eure Kinder die geäderte Seite der Blätter mit dick anrührten Wasserfarben bepinseln.…

weiterlesen »

Tripp-Tip: Alpakas im Donaumoos


Dem aufmerksamen Leser mag wohl nicht entgangen sein, dass es die unikatösen Werke von elf19 jetzt auch neben anderen wundertollen Sachen im schönen Lädchen bei den Alpakas im Donaumoos  zu erwerben gibt. Das alleine wäre ja schon einen Ausflug wert ;-). Aber… Seht Euch mal diese wunderschönen Augen an! Wer könnte da schon wiederstehen? Auf dem Alpakahof kann man übrigens…

weiterlesen »

Nähen für Jungs: Klein Föhr Geburtstags-Shirt


Das Schnittmuster „Klein Föhr“ von Farbenmix war das erste Schnittmuster überhaupt, das ich mir gekaufte habe. Damals noch ohne Overlock und nicht wissend, dass es sogar extra Bündchenstoff gibt… Jetzt endlich habe ich es mal wieder ausgegraben. Besonders die Schulterpatten finde ich echt cool. Der Stern ist aus Holografie-Folie ausgeschnitten und aufgebügelt. Glitzer für Jungs ;-) Und jetzt ab damit…

weiterlesen »

Star Wars Party


„Ich wünsche mir einen Yoda-Geburtstag“ sprach der große Rabauke. Also war es beschlossene Sache – eine Star Wars Party, oder besser: der Kampf zwischen Gut und Böse wurde mit Hilfe der „Macht“ bei uns zu Hause ausgetragen.  Die jungen Padawane bekamen eine Laserschwert-Einladung, die sie auch zur Feier mitbringen mussten. Wir haben Küchenpapier-Rollen mit blauen Glanzpapier beklebt. Den Download für genau…

weiterlesen »

Indian Summer – ich bau mir ein Indianerzelt aus Papier


Echt wahr, mitten im bayerischen Urwald leben noch Indianer. Sie sind zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber unser großer Räuber findet, sie sehen immer noch ganz schön wild und gefährlich aus. Und weil sie da so einsam in der Weite der Prärie vor sich hin ritten und kein rechtes zu Hause hatten… … haben wir in den Sommerferien…

weiterlesen »

Nähen für Jungs: Ritter ohne Furcht und Tadel


Nachdem ich es in letzter Zeit tatsächlich gewagt hatte, nur Sachen für mich zu nähen, wurden die Protest-Schreie immer lauter. Es war an der Zeit, mal wieder etwas für den großen Zwerg zu machen.   Aus meinen Jersey-Schätzen hat er sich den „Lillestoff Knights and Dragons“ ausgesucht. Und: es musste unbedingt noch mehr FEUER drauf… weil das dann noch gefährlicher…

weiterlesen »

Basteln mit Kindern: Fische aus Papptellern


Die Sommerferien haben bei uns begonnen.Und damit keine Langeweile aufkommt haben wir diese lustigen Gesellen gebastelt: Alles, was man dafür braucht, sollte eigentlich jeder zu Hause haben: – Wasserfarben – Transparentpapier – Tacker – Schere – zwei Pappteller …………………………………………………………………….. UND SO GEHT’S: Lasst Eure Kinder die Rückseiten zweier Pappteller mit Wasserfarben bemalen. Während die Farbe trocknet, malt Ihr frei Hand…

weiterlesen »