Beiträge mit Tag Wochenende

Plitsch Platsch Naß(…)


… vom Himmel goß ein Bach. Öhm ja. Wer weiß, was ich meine, darf mitsingen. Der Rest liest einfach unten weiter… Trotz Dauerregen haben wir es uns heute nicht nehmen lassen, die angekündigte Straßenkunstaktion in der Ulmer Innenstadt anzuschauen (war ja quasi Urlaubswetter ;-) ). Der Donvanone hatte ja leider keine Zeit! Überraschenderweise waren nicht nur die „normalen“ Straßenbilder mit…

weiterlesen »

Frühlingstag


Am Wochenende hat der Frühling endgültig über die dunkle Jahreszeit gesiegt. Die Blüten und Blätter strotzen nur so vor Energie und Kraft. Himmlisch! Es gibt eine Vollkommenheit tief inmitten alles Unzulänglichen. Es gibt eine Stille, tief inmitten aller Ratlosigkeit. Es gibt ein Ziel, tief inmitten aller weltlichen Sorgen und Nöte. Gautama Buddha

weiterlesen »

Schlemmerwochenende


Ein richtiges Schlemmerwochenende -nicht nur, dass wir heute den Frühling genutzt haben um für uns die Eissaison zu eröffnen – nein, gestern Abend schon stand Fisch auf dem Tisch Dorade asiatisch paniert – sehr sehr lecker – auch, wenn manche Ansichten einer Dorade etwas … ähm … bedrohlich wirken. Die absolute Krönung des Ganzen: leckeres Schlemmergrillen bei unseren Nachbarn mit…

weiterlesen »

Nudeln machen glücklich


Und weil wir ja grad schon beim Thema ESSEN sind: Vor ein paar Tagen (ok, war jetzt doch schon das vorletzte Wochenende) gab es am Sonntag endlich mal wieder lecker selbstgemachte Nudeln. Normalerweise ist uns die ganze Arbeit trotz professioneller Nudelmaschine zu aufwendig – aber diesmal hat sich der beste Ehemann von allen zum Knetmeister erklärt und ganz tapfer den…

weiterlesen »

Fängt ja gut an!


Der Tag fängt ja gut an. Noch halb schlafend in die Küche gewankt, sich gewundert, warum die Füße so nass sind. Dann ins Bad gegangen. Langsam aufgewacht, wieder in die Küche zurück und „Sch*****“ und „****“ und „******** *******“ und „********“ geplärrt. Der Grund: irgendwie scheint sich eine Schelle am Siphon unter der Spüle gelüst zu haben – keine Ahnung,…

weiterlesen »

Mei war des schee…


Ro sagt: Mei, schee war’s schon. Immerhin hab‘ ich fast 10 Seiten für meine Diss. geschafft. Was wirklich mal Rekord ist. Schee war aber, dass ich trotz der vielen Arbeit doch auch noch ganz viel Zeit für meine Holde hatte, so dass mir das Wochenende im Rückblick gar nicht so stressig vorkam. Wenn mich was gestresst hatte, dann am Samstag…

weiterlesen »