{upcycling Dienstag} Aufbewahrung für Bügelperlen

Heute zeige ich mal Euch unsere Bügelperlen-Sammelgläser. Oder: Was um Himmels willen mache ich mit ausgewaschenen Babybrei-Gläschen, etwas silbernen Lack, ein bisschen Geschenkpapier und lustigen (garantiert nicht BPA-freien) Gummitieren aus dem 1-Euro Laden?

Glas für Bügelperlen

Kennt Ihr das? Man läuft barfuß durch das Kinderzimmer. Und …*knack*. Schon wieder ist man auf eine Bügelperle getreten. Gut, diese Situation kennen vermutlich nur Leute mit kleinen Kindern. Aber ich sage Euch: Das nervt! Also, zumindest mich. Ständig fliegen diese kleinen bunten Dinger hier rum. Und wieso? Weil man auf GAR KEINEN FALL einfach alle Perlen in eine einzige Dose füllen kann. Es gibt nämlich die normalen Perlen. Und: es gibt die ganz ganz tollen, besonderen Perlen.

Glas für Bügelperlen

Beim großen Rabauken heiß begehrt sind derzeit diese Glitzerdinger und die nachtleuchtenden Perlen.

Glas für Bügelperlen

 Und damit die jetzt endlich einen würdigen Platz bekommen, habe ich mich aufgerafft und die Deckel von ausgespülten Babybreigläschen mit einem Tiger und einer Giraffe vom 1-Euro Laden beklebt, und anschließend mit silbernen Lack besprüht. Noch ein bisschen Betüdelung mit Geschenkpapier (kennt ihr ja schon von den Fledermäusen) und Bakers Twine und fertig.

Glas für Bügelperlen

Jahaaa, die Idee ist nicht mehr ganz taufrisch, bei Pinterest stolpere ich immer wieder über angesprühte Gummitiere. Aber ich wollte auch unbedingt mal wieder mit der Spraydose spielen… ;-)

Wer Lust bekommen hat, mal was anderes mit Bügelperlen zu machen, der kann sich ja diesen schrägen Lampenschirm oder dieses Tischlämpchen als Inspiration zu Gemüte führen…

Wie immer am Dienstag gibt es bei Nina viele tolle Upcycling-Projekte zu bewundern. Und beim Creadienstag könnt ihr Euch natürlich auch Inspirationen holen. Viel Spaß beim Stöbern!

9 Kommentare

  • Johanna Rundel 12. November 2013 at 11:26

    Ach ja, die Bügelperlen! Sind gerade ganz aktuell bei uns, leider in einer einzigen großen Box zusammengeschmissen – da sucht man sich dumm und dämlich… also, falls ich mal eine neue Farbe einzeln kaufe, kommt die bestimmt in eine so schicke Dose wie deine!
    LG aus Frankfurt
    Johanna

    Reply
  • Anna Lena 12. November 2013 at 12:38

    Sieht toll aus!

    Reply
  • Kleefalter 12. November 2013 at 16:17

    Wem sagst du das mit den Bügelperlen…. davon könnt ich auch ein Liedchen singen :-)
    Die Dosen mit dem Chevron-Muster und den silbernen Tieren sind toll geworden!
    Lg Kleefalter

    Reply
  • anne 12. November 2013 at 16:37

    Hihi, da hast Du ja schon was für Pimpinchens nächste Aktion – Pimp my Schraubglas- :-)

    Reply
    • elf19 15. November 2013 at 22:17

      Ohhh, Danke für den Tipp – das hätte ich ja fast übersehen ;-)
      GLG
      Kerstin

      Reply
  • Sabine / Insel der Stille 12. November 2013 at 16:40

    Was für eine tolle Idee – die Gläser sind ein echter Hit! Die könnte man ja auch wunderbar für kleine Mitbringsel oder Geschenke aus der Küche nutzen :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    Reply
  • launenland 12. November 2013 at 21:40

    Sehr süß!! Die heiligen Leuchtperlen mussten (!) bei uns neulich mit allen anderen gemischt werden… Mein sortierwütiges inneres Ich war sehr verzweifelt, aber das Töchterlein wollte lieber nur eine Dose. Vielleicht sollte ich es mal mit so schicken Dosen wie diesen hier versuchen?

    GLG
    Alex

    Reply
  • Uli 13. November 2013 at 12:38

    Sieht ganz arg chic aus, deine Perlensammlung! Danke für den Tip mit den Leuchtperlen ;o), der Nikolaus überlegt nämlich gerade noch, was er bringen könnte…

    Reply
  • elf19 15. November 2013 at 22:27

    Lieben Dank an Euch alle für die netten Kommentare! Freut mich sehr, dass euch meine Bügelperlen-Gläser inspirieren! :-)

    Reply

Sag' was dazu