Urlaub mit Kindern – Mallorcas Westküste – Palma de Mallorca

Palma de Mallorca hat unendlich mehr zu bieten, als den kleinen Strandabschnitt mit Bierleichen. Und auch Familien mit Kindern, die sich noch nicht so sehr für Kunst und Kultur begeistern lassen, können hier einen entspannten Tag verbringen. Das Miro-Museum, das Castell de Belver usw. heben wir uns einfach für den nächsten Besuch auf ;-)

 

Gestartet sind wir in der Markthalle Mercat de l’Olivar, um uns an den zahlreichen Ständen ein leckeres Picknick zusammen zu stellen. Ja, Picknick! Hier hat man die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Tapas, gegrilltem Hähnchen, Kuchen, Früchten, frisch gepressten Säften… sogar gebratene Kaninchen und selbst gemachte Chips werden angeboten. Empfehlen kann ich besonders den Stand der Bäckerei links vom Haupteingang – dort gibt es nicht nur Gebäck für den süßen Gaumen, sondern auch leckere deftige Teigtaschen mit Gemüsefüllung.
2013-06-22 Urlaub auf Mallorca Westküste20

 

Nicht weit von der Markthalle entfernt befindet sich der Parc de le Estacions, hier kann man es sich für ein Picknick zwischen Wasserspielen, Springbrunnen und Grünflächen auf einer Parkbank bequem machen – und für die Zwerge gibt es sogar einen Spielplatz.

Und nun geht es los! Die Gassen rund um den Placa Major laden zum Erkunden ein. Hier treiben Schausteller Ihren Spaß mit den Zuschauern, zaubern Riesen-Seifenblasen oder führen Kunststücke vor. Zahlreiche Lädchen und Cafes säumen die Straßen. Mein persönliches Highlight war der Dekoladen Odore e Colore. Gut, dass unser Platz im Gepäck sehr begrenzt – und dieser schon mit Steinen und Treibholz fast komplett ausgefüllt war… ;-)

2013-06-22 Urlaub auf Mallorca Westküste21Wer noch ein bisschen verweilen möchte, um die vielen Eindrücke setzten zu lassen, kann sich in dem kleinen Park neben der Kathedrale der Heiligen Maria auf eine Bank setzten, den Blick in die Kronen der Orangenbäume schweifen lassen und dem beruhigenden Plätschern der Springbrunnen zuhören…

Collagen7

Hach, ich hab schon wieder ein bisschen Fernweh… es war bestimmt nicht dass letzte Mal, dass wir die Insel der Inseln besucht haben. Und damit Ihr auch ein bisschen Mallorca-Feeling mit nach Hause nehmen könnt, kommen in den nächsten Tagen noch ein paar kulinarische Kleinigkeiten, die zu Hause blitzeschnell nachgemacht sind. :-)

 

 

Keine Kommentare

Sag' was dazu