{lecker: } bröselfreie Muffins für die Allerkleinsten mit wenig Zucker

1-P1040831

 

Für die Pekip-Runde hatte ich noch Muffins mit ganz wenig Zucker gebacken.

So geht das:

250g Mehl, 250g geschmolzener Butter, 100g Zucker, 4 Eiern, 1TL Backpulver, 4EL Milch mit der Küchenmaschine 5 Minuten kräftig verrühren und bei 180 Grad ca. 22 Minuten ;-) im Ofen backen. Wer mag, verziert die Muffins mit etwas Kuvertüre und Schokodrops. Fertig!

 

3 Kommentare

  • Jungswerk 3. August 2013 at 08:37

    Das sieht ja klasse aus :-) Mein unser mittlerer Sohn Henri hat auch am 11.März Geburtstag :-) Er ist dieses Jahr 2 geworden :-) LG Melanie

    Reply
  • Ke von elf19 6. August 2013 at 08:08

    Hallo Melanie!

    Das ist ja witzig :-) Es stimmt, die Zeit vergeht wahnsinnig schnell… manchmal etwas zu schnell!
    LG
    Kerstin

    Reply
  • Rezept: Regenbogen Cupcake | elf19.de 23. Oktober 2013 at 22:59

    […] drunter sind (fast) brösefreie Muffins und oben drauf je ein halber Streifen von diesen sauren Gummi-’Dingern, die es […]

    Reply

Sag' was dazu