{Zwergenzeit: } Basteln mit Karton – Feenschloß

Letztens an einem trüben Nachmittag: „Mamaaa,… ich brauche ein Schloß“.

Ähm. Zum Pony, einer zweiten Ritterburg und einem wilden Ritt auf einer Sternschnuppe wünscht sich der Rabauke also einen zweiten Wohnsitz. Ist klar.Basteln mit Karton

Gott sei Dank hat sich herausgestellt, dass nicht der große Rabauke gedenkt umzuziehen, sondern, dass seine Fee (Ja – auch Jungs dürfen so was haben!) ganz dringend eine passende Residenz braucht.

Basteln mit Karton:

Also haben wir einen Karton zerlegt, bemalt und wieder zusammengeklebt. Nun ja, einen Karton zu bemalen ist nun keine bahnbrechende Neuerung, aber vielleicht ist es ja ein kleiner Anstoß für Eure heutige Nachmittagsplanung?

Basteln mit Karton

 

Kinder brauchen nicht Kisten voll Spielzeug, das wird mir immer wieder auf’s Neue bewusst. Manchmal reichen ein bisschen Mama- oder Papazeit, ein paar dicke Wachsmalkreiden, ein Rest Karton und eine Schere, um ein bis 5 Rabauken an einem Nachmittag glücklich zu machen.

Basteln mit KartonVielleicht habt Ihr ja auch Lust bekommen, mit Euren Kindern ein eigenes Feenschloß, Puppenstube, Zoo, Pferdehof,… was auch immer aus Karton zu basteln? Ich würde mich freuen!

 

♥♥♥

Habt es schön!

 

Keine Kommentare

Sag' was dazu