Los geht’s

Noch ein Blog? In Zeiten, in denen Google für das Suchwort „Blog“ etwa 2000000000 Suchergebnisse findet (in Worten: Zwei Milliarden)? Über 6 Jahre nach dem Start der ältersten Blogs Deutschlands? Trotz des aktuellen Hypes der „Social Networks“ à la Twitter und Co.? Was hab‘ da Ich noch zu erzählen? Für Wen?

Für mich, weil es aufregend ist, vom Blog-Leser zum Blog-Schreiber zu werden. Neben dem Job mal wieder was Neues anfangen. Über den Tellerrand gucken. Ach ja: und weil ich den Anrufbeantworter nicht reparieren will.

Für meine kleine Hexe, weil ich hoffe, dass sie hier mitmacht und wir gemeinsam über Schönes, Lustiges, Nachdenkliches schreiben – na vorausgesetzt, wir kommen uns nicht bei jedem Post in die Haare. Mal sehen, was kommt.

Für meine Familie, weil ich einfach nicht so gerne zum Telefonhörer greife …

Für meine Freunde, weil die einen mich anstiften inspirieren und die anderen sich in alle Winde zerstreuen.

Und wer weiß, vielleicht ja auch noch für den einen oder anderen mehr?

3 Comments

  • CoMa 9. Januar 2008 at 12:58

    Also zwei der Zerstreuten freuen sich auf jeden Fall sehr, dass sie jetzt auch aus der Ferne auf dem Laufenden bleiben koennen! :D

    Reply
  • elf19 » Blog Archive » Ein Jahr! 23. Dezember 2008 at 21:37

    […] ein Jahr alt geworden. Wer hätte das wohl gedacht? Ich am allerwenigsten. Was hat sich getan seit dem ersten Eintrag? Genau 200 Beiträge mit 245 Tags und stolzen 970 Kommentaren. Und mittlerweile sind’s nicht […]

    Reply
  • donvanone 1. Januar 2010 at 15:23

    Ja huch, nachträglich alles gute zum zweiten Geburtstag, liebes Blog. Hoffentlich geht es dir bald wieder besser…

    Reply

Leave a Comment