{DIY: } Baumhaus aus Paletten

Upcycling ist eines meiner liebsten DIY-Themen. Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, scheinbar unbrauchbaren Dingen ein zweites Leben einzuhauchen! Paletten zum Beispiel sind einfach wie dafür gemacht, daraus geniale Outdoor-Möbel, Regale (hier hatte ich Euch schon mal mein Paletten-Regal gezeigt) und vieles mehr zu bauen. Oder ein richtig großes Baumhaus. Mein Herr Papa hat letztes Jahr den halben Sommer lang für die Rabauken alte Paletten aus einander genommen, mit Hingabe abschliffen und völlig frei und ohne Bauplan dieses wundertolle Baumhaus – oder besser Stelzenhaus gebaut.

Ist es nicht wunderschön geworden? Die Balken musste er noch im Baumarkt kaufen, aber sonst ist alles aus den Paletten-Brettern gebaut. Am Anfang war es eigentlich gar nicht geplant, das Baumhaus auch noch zu streichen. Aber da das Gartenhäuschen gerade eh eine neue Farbe abbekam, hat er einfach mal weiter gemacht. Ich hatte meine Finger da nicht im Spiel!

Dafür durfte ich mich ein wenig beim Interieur austoben. Wollt Ihr mal gucken? Dann kommt mal mit…

Erst mal ein paar Stufen hoch und dann brav Klingeln. Hier darf nämlich nicht jeder rein…

Für die Innenausstattung hatte ich zusammen mit den Rabauken beim Möbelschweden einen Großeinkauf gestartet. Und weil sie sich einstimmig auf Rot-Weiß-Grau geeinigt hatten, war das Baumhaus ziemlich schnell eingerichtet.

Und das ist jetzt drin:

  • kleiner roter, runder Teppich
  • abwischbare rote, runde Sitzkissen für die zwei Baumstumpf-Hocker
  • weiß-grau kariertes Wachstuch für die Vorhänge und die Tischdecke
  • Plastik-Vorhang-Ringe und die passenden Clips
  • Solar-Hängelampe
  • zwei rote Blumen, die man zwecks der romantischen Stimmung in der Dämmerung zum Leuchten bringt (Ja, auch Jungs haben eine genaue Vorstellung, wie man so ein Baumhaus einzurichten hat…)
  • eine kleine Flasche als Vase. Der große Rabauke wollte unbedingt frische Blumen auf dem Tisch (woher er das wohl hat?!) und der kleine Rabauke hatte die Idee, einen Apfelbaum zu malen und als Bild an die Wand zu hängen. Das wurde allerdings noch nicht dokumentarisch festgehalten… ;-)

Was jetzt noch fehlt, ist eine passende weiße Wimpelkette, die wird auf alle Fälle in den nächsten Tagen genäht. Ja, und dann wird wieder Limonade im Eimerchen hochgezogen und selbst gebackene Kekse genascht. Und vielleicht darf ich auch wieder mitspielen… ;-)

Vielleicht hat der ein oder andere von Euch ja jetzt auch Lust bekommen, so ein Baumhaus oder eine Spielhütte aus Paletten zu bauen? Jetzt ist genau die richtige Zeit dafür! Ich verspreche Euch, Eure Kinder werdet Ihr nicht mehr ohne Protest aus dem Häuschen raus kriegen ;-)

 

♥♥♥

Habt es schön!

11 Kommentare

  • Steffi B. 3. April 2017 at 08:06

    Hallo,

    meine Güte, ist das traumhaft geworden! Schade, dass ich keinen palettenzerlegenden Papa habe… mein Sohn wäre ebenfalls hellauf begeistert von so einem kleinen Wohntraum.

    VG, Steffi

    Reply
  • Ke 3. April 2017 at 09:19

    Huhu Steffi,
    vielleicht habe ich demnächst was für Dich, wir haben da nämlich letztens was aus einem sehr großen Karton gebaut – da brauchst Du keine handwerklichen Superkräfte! Der Beitrag ist schon in Bearbeitung :-)

    Bis dahin liebe Grüße
    Kerstin

    Reply
  • Helmut Büttler 4. April 2017 at 18:03

    Trotz anscheinend geringen Materialkosten von unschätzbaren Werten!
    Da hat nicht „nur“ ein Opa mit Können, Sinn und Geschmack etwas Wunderbares in den Garten gezaubert!

    Reply
  • Claudia 12. Mai 2017 at 10:43

    Das Häuschen ist wunderschön aber mich interessiert im Moment viel mehr das Pferd. Ist das auch selbstgemacht und wenn ja, gibt’s dazu eine Anleitung irgendwo? Meine Enkel wären begeistert über ein solches. Grüsse Dich!

    Reply
  • Christiane 8. Juni 2017 at 19:31

    Was für ein traumhaftes Baumhaus *love*. Ich glaube so ein Haus würde sogar noch meinen Großen gefallen. Ein perfektes Clubhaus =). Durch die Farbe wirkt es ja ein wenig schwedisch und man könnte sich gut vorstellen wie altbekannte Kinderbuchhelden von Lindgren und Co sich dort zum Schlachtplan besprechen einfinden. Einfach nur schön!!! Ich glaube ich sollte mal wieder öfters Bloglovin besuchen um solche Post Schätzchen zu finden.

    Liebe Grüße
    Christiane

    Reply
    • Ke 11. Juli 2017 at 00:36

      Liebe Christine,
      Danke für Deinen netten Kommentar – stimmt, die Farben passen perfekt nach Bullerbü – ich liebe Schweden, und so kann sogar ich mich ein bisschen wegträumen, wenn ich mal rein darf. :-)
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Reply
  • rüß laurence 13. Juni 2017 at 17:56

    Wie toll! Wir haben gerade einen Bungalow mit Garten gekauft. Wo kann man die Anleitung oder Bauplan dieses wunderschönen Baumhauses? viel Spaß noch laurence

    Reply
    • Ke 11. Juli 2017 at 00:32

      Hallo Laurence,
      leider kann ich Dir (wie oben beschrieben) nicht mit einer Anleitung weiterhelfen. Mein Papa hat alles völlig frei und ohne Plan gebaut.
      LG Kerstin

      Reply

Sag' was dazu