{DIY: } Aus Alt mach Neu: Weihnachtskerzen – Upcycling

So lange wie dieses Jahr stand bei uns noch nie die Weihnachtsdeko rum. Vermutlich habe ich unterbewusst immer noch auf den Schnee gewartet. Hallo?! Zu Weihnachten gehört doch gefälligst Schnee!! Der kam aber nicht. Und so habe ich heute seufzend die Kerzen von den jämmerlichen Überbleibseln unseres Adventskranzes gerupft. Zum Weiterbrennen zu kurz, zum Wegwerfen zu schade. Upcycling war angesagt!

Kerzen gießenAlso habe ich beherzt zum Hammer  gegriffen. Mit auseinander brechen war nämlich nix – die Dinger sind wirklich verflixt hart!

Kerzen gießenNormalerweise geht man jetzt in den Keller, holt sich eine säuberlich ausgewaschene, schon vor langer Zeit vorbereitete Dose für das Wasserbad im Topf. Gut vorbereitet bin ich im seltensten Fall. Deshalb habe ich schnell ein großes Joghurt ausgelöffelt und das ausgewaschene Glas mit den Wachsresten befüllt. Manchmal muss man einfach Prioritäten setzten. So.

Nach ca. 10 Minuten im kochend heißen Wasserbad sind auch die letzten Klümpchen geschmolzen.

Kerzen gießen

 

Jetzt das flüssige Wachs vorsichtig in ein beliebiges Behältnis füllen. Das kann eine alte Tasse, ein kleines Weckglas oder wie bei mir eine kleine, leere Olivenkonservendose sein.

In meiner Bastelkiste fand sich sogar noch ein Rest Kerzendocht. Ein Überbleibsel der Gelkerzen-Zeit. Erinnert Ihr Euch? Die Dinger haben entsetzlich gestunken, wenn man sie angezündet hat. Diese hier duften aber lecker zitronig. Sobald das flüssige  Wachs ein kleines bisschen abgekühlt ist, kann man sich mit ätherischen Duftölen oder speziellen Kerzendüften austoben. 20 Tropfen reichen völlig!

Kerzen gießenWer sich auch nach fröhlichen Farben nach dem ganzen Glitzergedöns von Weihnachten sehnt, klebt am besten einen Streifen schönes Papier mit Doppelklebeband an der Dose fest.

Kerzen gießenUnd nicht wundern: Nachdem das Wachs erstarrt ist, bleibt meist ein tiefer Krater rund um den Docht zurück. Den kann man aber einfach nochmal mit etwas flüssigem Wachs auffüllen.

♥♥♥

Habt es schön!

 

 

 

 

23 Comments

  • Andrea 16. Januar 2014 at 01:04

    Das ist eine tolle Idee und die Kerzen in der Dose sehen nun super aus, bzw. die hübsche Dose :)
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    Reply
  • Sulevia 16. Januar 2014 at 01:34

    Kerzen habe ich gerade auch die Tage gegossen… ein paar Dosenkerzen fehlen aber noch in meiner Sammlung – da muss ich nochmal ran. LG

    Reply
  • Liiisa 16. Januar 2014 at 01:43

    voll toll ♥ das Papier macht echt was her! Die alte Dose ist gar nicht mehr wiederzuerkennen!

    Reply
  • melly 16. Januar 2014 at 01:49

    wow :-) danke für das tolle DIY,
    lg
    melly

    Reply
  • Marlies 16. Januar 2014 at 06:13

    Eine super Idee, die abgespeichert gehört! Vielen Dank dafür! Hast schönes Papier ausgewählt!
    LG Marlies

    Reply
  • Heike Krukow 16. Januar 2014 at 07:31

    Das ist eine ganz, ganz tolle Idee. Danke fürs teilen!
    LG
    Heike

    Reply
  • kreativkäfer 16. Januar 2014 at 09:04

    großartig!!!! glg andrea

    Reply
  • PamyLotta 16. Januar 2014 at 09:48

    Das sieht soooooo schön aus… und natürlich hab ich auch noch Altkerzen zu Hause und vor allem auch noch ein paar „Dochte aus der Gelkerzenzeit“…. hihi… auch ich gehöre ja zu denjenigen, die irgendwie jeden Trend mitmachen (müssen) *kicher*

    Aber das hier gefällt mir wirklich gut….. ich glaube ich muss heute Mittag mal ein paar alte Dosen aus dem Keller kramen

    Liebe Grüße und vielen Dank fürs Teilen
    Pamy

    Reply
  • Karina 16. Januar 2014 at 09:56

    Was für eine geniale Idee! Vielen Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüße Karina

    Reply
  • Ida von Katthult 16. Januar 2014 at 10:59

    Sieht super aus, dazu hätte ich auch Lust! Und leere Konservendosen lassen sich hier ja locker auftreiben.

    Liebe Grüße, Ida

    Reply
  • Ninamargarina 16. Januar 2014 at 11:25

    Wow – Kerzen in der Dose, was für ein Spass! Jetzt brauche ich dringend Docht, denn die Reste türmen sich hier auch… Und mit dem fehlenden Schnee habe ich mich ebenfalls in meinem Rums-Post beschäftigt… Danke für Deine schöne Idee und ganz liebe Grüße von Nina

    Reply
  • Frau H. 16. Januar 2014 at 12:41

    Ich gehe dann mal meine Kerzenreste zusammen suchen, eine tolle Idee!!!

    LG
    Frau H.

    Reply
  • julibuntes 16. Januar 2014 at 14:06

    Die Kerzen sind klasse. Und einfach Papier aufkleben ist eine simple und tolle Idee!
    MErk ich mir mal!
    VLG
    julia

    Reply
  • strickprinzessin 16. Januar 2014 at 14:12

    Superschön die Idee. Werde ich mir mal merken :).
    lG Melanie

    Reply
  • Doris 16. Januar 2014 at 15:26

    Superschöne Idee… mit den freundlichen Farben drumherum macht es richtig Freude auf Frühling… wenn der Schnee nicht will… bitteschön, dann halt bunt… :0) Liebe Grüße Doris

    Reply
  • Kerstin 16. Januar 2014 at 16:24

    Das ist eine tolle Idee. Hier liegen auch noch soviel Kerzenreste rum :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Reply
  • BuxSen 16. Januar 2014 at 20:47

    Ganz hübsch! Ich sollte mir mal Docht-Zeugs auf Halde legen. Ich weiß gar nicht, ob unsere restlichen Kranz-Kerzen noch da sind…
    Ich fahre auf jeden Fall morgen eh in die Stadt- da werde ich mal Kerzendocht kaufen!
    Danke fürs Zeigen!
    BuxSen

    Reply
  • Uli 16. Januar 2014 at 21:16

    Sehr süß geworden! Und wenn sie auch noch so lecker reichen, wie sie aussehen…

    Reply
  • Geraldine 16. Januar 2014 at 22:46

    tolle Idee :) Bis jetzt hab ich die Reste immer entsorgt :(
    GLG, Geraldine

    Reply
  • Kerstin 17. Januar 2014 at 07:58

    Tolle Idee und ich muss mal schauen, ob ich auch noch so einen Docht daliegen habe.
    LG
    Kerstin

    Reply
  • Claudia 17. Januar 2014 at 15:22

    Eine tolle Idee und mit dem aufgeklebten Dekopapier sieht es richtig klasse aus!
    Viele Grüße, Claudia

    Reply
  • Ke 20. Januar 2014 at 01:36

    Wie schön, dass Euch die Idee gefällt – als nächstes kommen hier Küchenpapier-Rollen zum Einsatz!
    Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche!
    Kerstin

    Reply
  • metterLinks #9 - metterlink.com 12. April 2019 at 12:13

    […] und Sylvester ist rum, aber die Zeit für Kerzen noch lange nicht. Daher finde ich diese Idee ganz […]

    Reply

Leave a Comment