{Travel with kids: } Reiseapotheke – das muss rein*

*enthält Reklame für Europa Apotheek

Reisen mit Kindern ist ja so eine Sache – es muss nicht nur Bespaßungsmaterial (für die Fahrt/den Flug, den Aufenthalt, Restaurantbesuche, etc.), unglaublich viel Wechselwäsche und exorbitante Mengen an Lieblingsspielzeug mitgeschleppt werden, sondern auch die Reiseapotheke für größere und kleinere Wehwehchen.

Bisher haben wir die Reiseapotheke für unsere Kinder ziemlich spontan gepackt und im Notfall eben vor Ort noch gekauft, was gerade benötigt wurde. Aber dieses Jahr wird das anders: wir werden  den Sprung über den großen Teich wagen und einen Roadtripp quer durch den Süd-Westen Amerikas machen. Hui! Wenn ich daran denke, kribbelt es in meinem Bauch schon vor lauter Vorfreude!

Die Route ist schon gesteckt, jetzt geht es an die Feinarbeit! Da wir in den Nationalparks nicht unbedingt an jeder Ecke eine Apotheke finden werden, habe ich dieses Mal beschlossen, die Sache etwas professioneller anzugehen und wollte mich in der nächsten Apotheke beraten lassen.

Ich also rein in den Laden, mein Anliegen vorgetragen, mich angucken lassen, wie ne sprechende Kaffeekanne. Die Dame mit der betonierten Dauerwelle nuschelte etwas wie „das Übliche halt“. Wie jetzt – Pflaster und Fiebersaft?! Auf meine zaghafte Frage, wie das denn mit Reisekrankheit, dem Pest-Problem im Josemite-Park (kein Witz!!), und überhaupt so mit kleinen Kindern in Amerika ist, konnte sie mir keine Antwort geben. Ich also ziemlich gefrustet wieder nach Hause und die Angelegenheit erst mal auf später verschoben.

Lustigerweise hatte ich ein paar Tage später eine nette Anfrage im Mail-Eingang, ob ich nicht Interesse hätte, eine Online-Apotheke unter die Lupe zu nehmen. Bisher hatte ich noch nie online Medikamente bestellt, ich kaufe nach Möglichkeit vor Ort ein, der lokale Handel muss ja schließlich auch unterstützt werden. Aber nach diesem ernüchternden Erlebnis wollte ich einen Versuch wagen.

Praktisch: die Europa Apotheek bietet ihre Beratung sowohl telefonisch, als auch per Mail an. Also habe ich mich gleich mal an die Tastatur gesetzt und schon am nächsten Tag bekam ich eine nette Antwort. Ich muss echt sagen, ich war positiv überrascht, dass tatsächlich auf alle meine teilweise sehr ungewöhnlichen Fragen eingegangen wurde. Für jedes Familienmitglied wurde ein konkretes Mittel vorgeschlagen – toll, oder? Und warten musste ich auch nicht lange: das Paket war am nächsten Tag bei mir. So mag ich das!

 

Außerdem weiß ich jetzt, dass für die Einreise zwar zur Zeit keine Impffpflicht besteht. Aber neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen ist aber eine Impfung gegen Hepatitis B, Tollwut und Meningokokken eine Überlegung wert! Fragt hierzu am besten nochmal Euren Hausarzt.

Und damit Ihr das nächste Mal auch gleich einen Haken an die Reiseapotheke machen könnt, hier die komplette Liste:

  • Schmerz- und Fiebermittel
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Medikamente gegen Erkältung, Halsschmerzen, Husten und Schnupfen
  • Augentropfen gegen trockene Augen (für den Flug)
  • Medikamente gegen Allergien
  • Medikamente gegen Sonnenbrand, Insektenstiche oder Juckreiz
  • Medikamente gegen Reiseübelkeit
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden
  • Wund-Desinfektion
  • Wund- und Heilsalbe
  • Medikamente gegen Sportverletzungen / Kühlkompressen
  • Medikamente gegen Lippenherpes
  • Digitales Fieberthermometer

Verbandmaterialien:

  • Elastische Binden und Mullbinden
  • Heftpflaster, Wundschnellverbände und Blasenpflaster
  • Sterile Wundkompressen und Brandwunden-Verbandpäckchen
  • Sicherheitsnadeln und (Zecken-) Pinzette
  • Schere
  • Einmalhandschuhe

Außerdem:

  • Insektenschutzmittel (vor Ort kaufen – die deutschen Produkte reichen oft nicht aus)
  • Sonnenschutzmittel
  • Handdesinfektionsmittel
  • Papier-WC-Sitze
  • Medikamente, die Ihr auch zu Hause regelmäßig nehmen müsst

Da jede Familie und auch jede Reise verschieden sind, solltet Ihr am besten zusätzlich eine auf Euch abgestimmte Beratung anfordern.

Gibt es etwas, das bisher total unter den Tisch gefallen ist? Was ist zusätzlich noch in Eurer Reiseapotheke? Ich bin gespannt! Wir wissen jetzt zumindest schon mal, dass wohl ein Koffer für die Urlaubsapotheke drauf geht. Vielleicht passt ja noch ne Badehose rein. Mal schauen… ;-)

 

 

♥♥♥

Habt es schön!

 

Keine Kommentare

Sag' was dazu