{DIY:} Hase im Nest – Osterdeko für draußen selbermachen

Habt Ihr heute morgen schon Euer Frühstücksei ausgelöffelt? Dann hebt besser mal die Eierschalen auf, denn die braucht Ihr gleich. Ich zeige Euch, wie Ihr ganz leicht eine süße Osterdeko für draußen selber machen könnt!

Osterdeko für draußen zum selbermachen

Das brauchst Du:

  • Pflanzschale (bevorzugt mit Untertopf)
  • Plattenmoos (vom Gartenmarkt oder Floristen)
  • Hornveilchen (oder andere Frühjahrsblüher)
  • Traubenhyazinthen
  • Deko-Hase (für draußen geeignet)
  • Blumenerde
  • Eierschalen
  • Hasendraht (gibt es als Rolle im Baumarkt)
  • Heißkleber
  • Drahtzange
  • Arbeitshandschuhe

Osterdeko für draußen zum selbermachen

So kannst Deinen „Hasen im Nest“ als außergewöhnliche Osterdeko für draußen selber machen:

Als erstes schneidest Du mit der Drahtzange den Hasendraht passend zu Deiner Pflanzschale zurecht. Arbeitshandschuhe leisten hier wirklich gute Dienste, dann musst Du nicht ständig aufpassen, Dich nicht zu verletzten. Ich habe jeweils ca. 15 cm des Drahts über den Rand der Schale stehen lassen. Wenn Du mit der Form zufrieden bist, kannst Du schon die Pflanzschale in die Mitte stellen, den Hasendraht nach oben biegen und den Zwischenraum mit Moos auspolstern. Wenn Du im unteren Bereich fertig bist, kannst Du den oberen Rand des Hasendrahtes noch komplett über den Rand der Schale biegen und den Rest mit Moos auskleiden.

Osterdeko für draußen selbermachen

Jetzt ist die Bepflanzung dran: dafür setzt Du den Hasen an seinen Platz, füllst den Rest der Schale mit Blumenerde auf und bepflanzt Dein Gefäß nach Lust und Laune. Hornveilchen eignen sich besonders gut, denn sie blühen fast bis zum Frühsommer und Du kannst den Hasen später durch eine andere Deko oder eine andere Pflanze ersetzen.

Als i-Tüpfelchen kommen jetzt die Eierschalen zum Einsatz. Mit einem Klecks Heißkleber halten sie ganz unkompliziert am Hasendraht und werden noch hier und da mit ein bisschen Erde gefüllt und mit Traubenhyazinthen bepflanzt. Und jetzt? Anschauen und freuen!

Habt Ihr Lust noch ein bisschen in meinen Osterdeko-Ideen zu stöbern? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hasengirlande aus alten Buchseiten, oder einer Baumscheibe, die mit Tafellack und Kreidestift die Gäste willkommen heißt?

Und natürlich habe ich auch auf Pinterest ein Board erstellt, auf dem ich noch weitere tolle DIY-Ideen für Ostern gesammelt habe. Vielleicht ist ja auch für Dich was dabei?


Macht es Euch schön!

No Comments

Leave a Comment