{DIY: } Hasengirlande aus alten Buchseiten

Meine Güte, dieses Jahr bin ich echt spät dran mit der Osterdekoration. Das könnte evtl. daran liegen, dass ich bei jedem Schneetreiben die nächste Flasche Kinderpunsch aufmache und ich eher Lust auf Lebkuchen als auf Schokoladeneier bekomme. Nichts desto trotz habe ich erbarmungslos die ersten Frühlingsblumen vor die Tür gesetzt. Und auch drinnen tut sich was. Habt Ihr auch Lust, ein bisschen Osterstimmung zu zaubern? Dann hätte ich da was für Euch:

Hasengirlande aus alten Buchseiten

Alles was Du brauchst:

  • alte Buchseiten (meine sind aus einem Buch, das schon nicht mehr vollständig war, als ich es auf dem Flohmarkt gekauft habe)
  • Paketschnur
  • Klebepunkte mit ca. 1,5 cm Durchmesser (wenn es egal ist, wie es hinten aussieht, kann man natürlich auch ganz normales Klebeband verwenden…)
  • weiße Wolle
  • Gabel
  • Schere
  • Bastelkleber

Als erstes werden die Schwänzchen für die Hasengirlande aus Gabel-Pompons gemacht. Das geht so einfach und schnell, dass die Produktion der jüngste Rabauke übernommen hat…

Als erstes wird ein Stück Wollfaden (ca. 25 cm) in die Mitte der Gabelzinken gelegt und anschließend die Wolle einige Male um die Gabel gewickelt. Dabei das erste Stück Wollfaden immer mit der anderen Hand gut festhalten. Je mehr Wolle um die Gabel gewickelt wird, um so fülliger wird natürlich der Mini Pompon.

Jetzt werden mit dem Wollfaden zwei, drei feste Knoten gemacht und dabei die gewickelten Fäden in der Mitte zusammen gezurrt. Zum Schluß könnt Ihr einfach mit einer guten Schere die gewickelten Wollfäden seitlich an der Gabel aufschneiden und schon plustert sich ein kleines weißes Bällchen vor Euch auf. Wenn man den Pompon nicht aufhängen möchte, schneidet man einfach den Faden, der jetzt noch herunter hängt auf die gleiche Länge der restlichen Fäden ab.

Anleitung Mini Pompon, Gabel Pompon, Hasengirlande, Papiergirlande, Ostern, Osterhase, Basteln, DIY, Anleitung

Für die Häschen habe ich mir frei Hand eine Schablone gemalt, die Form auf die einzelnen Buchseiten übertragen und die Konturen der Hasen ausgeschnitten. Das ging in diesem Fall tatsächlich von Hand besser als mit dem Plotter, denn die alten Buchseiten haben sich förmlich  auf der Klebematte aufgelöst und wurden von der kleinen Klinge mehr gerissen als geschnitten… macht auch nichts, ist ja gut für die Feinmotorik… ;-)

Anleitung Mini Pompon, Gabel Pompon, Hasengirlande, Papiergirlande, Ostern, Osterhase, Basteln, DIY, Anleitung

Zum Schluß müssen nur noch die Minipompons auf den Popo der Häschen mit einem Tupfer Bastelkleber geklebt werden. Wenn alles schön durchgetrocknet ist, könnt Ihr die Hasen schon mit einem Abstand von ca. 15 cm mit den Klebepunkten an der Paketschnur befestigen. Fertig ist Eure Hasengirlande aus alten Buchseiten!

Momentan klebt die Hasengirlande einfach mit Washitape an der Wand. Ich mag diesen unkomplizierten Look! Noch ein bisschen Weiß, Salbei und Naturtöne dazu und fertig die Osterdeko.

Falls Ihr noch ein Häschen übrig habt, könnt Ihr damit übrigens auch ganz einfach die Verpackung für ein Ostergeschenk hübsch aufpimpen:

Anleitung Mini Pompon, Gabel Pompon, Hasengirlande, Papiergirlande, Ostern, Osterhase, Basteln, DIY, Anleitung

Am besten gefällt mir dazu schlichtes, weißes Geschenkpapier und rot-weißes Bäckergarn. Aber ich kann mir die Häschen auch super als Anhänger an Eurem Osterstrauch vorstellen!Anleitung Mini Pompon, Gabel Pompon, Hasengirlande, Papiergirlande, Ostern, Osterhase, Basteln, DIY, Anleitung


Macht es Euch schön!

PS: Mehr Ideen findet Ihr heute bei Creadienstag, KreativasRUMS

2 Kommentare

  • ELFi 25. März 2018 at 11:23

    Servus Kerstin!
    Ich bin total fasziniert von deiner Girlande – und auch von der passenden Karte dazu! Echt toll, was du da gebastelt hast!
    Liebe Grüße
    ELFi

    Reply
  • Tischlein deck dich 27. März 2018 at 08:38

    Sehr schön Deine Hasenbande. Alles schnelles DIY kurz vor Ostern nehme ich Pompoms aus dem Bastelgeschäft für die Stummelschwänzchen. Viele Grüße Birgit

    Reply

Sag' was dazu